Basilikumknöpfle mit Pecorinosauce und Hähnchen-Minuten-Schnitzel

1 Std 30 Min mittel-schwer
( 34 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Hähnchen-Minuten-Schnitzel 8 kleine
Basilikum tiefgefroren z.B. Iglo 40 gr
Spätzlemehl 500 gr
Eier 6
Wasser 200 ml
Muskatnuss + Salz etwas
Schalotten 50 gr.
Butter 80 gr.
Weißwein 40 ml
Geflügelfond aus dem Glas 250 ml
Sahne 200 ml
geriebener Pecorino 100 gr
Zitronensaft etwas
Salz und Pfeffer etwas
Olivenöl etwas

Zubereitung

1.1. Mehl, Eier, Wasser, Salz und Muskatnuss zu einem zähflüssigen Teig verrühren. Basilikum unterrühren. Reichlich Salzwasser zum Kochen bringen. Den Teig durch eine Knöpflesieb in das kochenende Wasser schaben. Sobald diese an der Oberfläche schwimmen herausnehmen, kalt abschrecken und bis zur weiteren Verwendung beiseite stellen.

2.2. Für die Pecorinocreme die Schalotten schälen und würfeln. Die Hälfte der Butter in einem Topf zerlassen und die Schalotten darin anschwitzen. Diese mit Wein ablöschen und reduzieren lassen. Den Geflügelfond angießen, fast völlig reduzieren lassen. Die Sahne zugießen und aufkochen lassen. Die Sauce kräftig aufmixen und anschließend durch ein Sieb passieren. Den Pecorino in der heißen Sauce schmelzen lassen und mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer würzen.

3.3. Die Hähnchen-Minuten-Schnitzel mit Salz und Pfeffer würzen. In einer Pfanne braten.

4.4. Die restliche Butter zerlassen und die Knöpfle darin schwenken.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Basilikumknöpfle mit Pecorinosauce und Hähnchen-Minuten-Schnitzel“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 34 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Basilikumknöpfle mit Pecorinosauce und Hähnchen-Minuten-Schnitzel“