Rinder-Hackfleisch-Bällchen

1 Std 20 Min mittel-schwer
( 25 )

Zutaten

Zutaten für 10 Personen
Rinderhackfleisch 1 kg
Zwiebeln fein gehackt 200 g
Senfgurke Sauerkonserve fein gehackt 200 g
Tomaten getrocknet fein gehackt 30 g
Zuckerrübensirup 2 EL (gestrichen)
Senf mittelscharf 4 EL
Tomatenmark 3 EL
Paprika edelsüß 1 TL (gestrichen)
Knoblauchzehen gehackt 0,5
Gemüsepaprika frisch fein gehackt 1
Paniermehl 6 EL
Milch 3 EL
Chilisoße (Sambal Oelek) 1 EL
Oregano getrocknet 1 TL
Olivenöl 4 EL
Worcestersoße 4 EL
Salz etwas
Pfeffer aus der Mühle etwas
Eier 2
Öl oder Butterschmalz zum Braten etwas

Zubereitung

1.Das Paniermehl mit der Milch beträufeln. Eier mit Olivenöl, Paprikapulver, Senf, Oregano, Tomatenmark und der Worcestersoße gut verquirlen.

2.Die Zwiebeln, Paprika, getrocknete Tomaten und Senfgurken sehr fein hacken. Zwiebeln in einer Pfanne leicht dünsten, bis sie etwas Farbe annehmen, Paprika und gehackte Tomaten kurz dazugeben und 2..3mal durchschenken. Gemüsewürfel abkühlen lassen. Dann Senfgurke dazugeben.

3.In einer Schale das Rinderhack mit dem Paniermehl-Milchgemisch gut vermengen, langsam Eier-Gemisch und die Gemüsewürfel untermengen. Kräftig mit Salz und Pfeffer abschmecken. Kurz ziehen lassen, nochmal abschmecken. Aus der Hackmasse je nach Belieben 60-80 Hackfleischbällchen formen.

4.Öl oder Butterschmalz in einer schweren Pfanne erhitzen. Die Häckbällchen bei mittlerer Hitze portionsweise goldbraun braten. Wenn die Hackbällchen heiß serviert werden sollen, im Ofen warm halten. Schmecken aber auch kalt lecker zum Bsp. zu Kartoffelsalat oder als Fingerfood.

5.Im Kühlschrank können die gut durchgegarten Fleischbällchen verschlossen 1-2 Tage aufbewart werden. (Fotos: Gemüsewürfel-Gemisch, fertige Hackbällchen)

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Rinder-Hackfleisch-Bällchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 25 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Rinder-Hackfleisch-Bällchen“