Yasse Huhn

12 Std 40 Min leicht
( 47 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Hühnerbrüste 3 Stk.
Zwiebel weiß 8 Stk.
Zitronen 3 Stk.
Limette frisch 3 Stk.
Pimentkörner 10 Stk.
Erdnussbutter 4 EL
Erdnussöl 0,2 Liter
Salz 1 Prise
Pfeffer aus der Mühle 1 Prise
Brühe 0,2 Liter
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
2013 (481)
Eiweiß
7,2 g
Kohlenhydrate
5,0 g
Fett
48,9 g

Zubereitung

1.Die Schale der Limetten abreiben (vorher waschen), Limetten und Zitronen auspressen, den Saft mit Ernußöl, 2 EL Erdnussbutter, Pfeffer und den zerdrückten Pimentkörnern und Limettenabrieb gut verrühren. Die mittelgroßen Zwiebel schälen und grob in Streifen schneiden.

2.Hühnerbrüste von Haut und Knochenresten befreien und in Stücke teilen. Zwiebel mit der Marinade vermischen, und abwechselnd mit den Fleischstücken in eine Schüssel schichten. Mehrere Stunden, am Besten über Nacht im Kühlschrank marinieren.

3.Die Hühnerstücke aus der Marinade nehmen, abschütteln oder abtupfen. Entweder grillen, oder in einer Pfanne mit nicht zu großer HItze braten bis sie Farbe annehmen.

4.Inzwischen die Marinade von den Zwiebeln abgießen und auffangen. Die Zwiebel in einer Pfanne langsam goldgelb rösten. Die Marinade noch mit 2 El Ernusßbutter vermengen, zu den Zwiebeln geben, das Fleisch dazugeben, etwas Brühe dazu, mit Salz und Pfeffer abschmecken, und kurz durchziehen lassen. Auf einem Reissockel oder im Reisring anrichten.

Auch lecker

Kommentare zu „Yasse Huhn“

Rezept bewerten:
4,91 von 5 Sternen bei 47 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Yasse Huhn“