Weihnachtsbäckerei: Burgenländer

32 Min leicht
( 48 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Mehl 280 Gramm
Butter 200 Gramm
Staubzucker 80 Gramm
Eidotter 3 Stück
SCHNEEMASSE etwas
Eiklar 3 Stück
Kristalzucker 280 Gramm
Marillenmarmelade zum zusammensetzen 100 Gramm
Schokoladeglasur etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
2068 (494)
Eiweiß
5,3 g
Kohlenhydrate
50,6 g
Fett
30,2 g

Zubereitung

Vorbereitung:
15 Min
Garzeit:
17 Min
Ruhezeit:
1 Std
Gesamtzeit:
1 Std 32 Min

1.Alle Zutaten zu einem Mürbteig verarbeiten und 1 Stunde kalt rasten lassen. Für die Schneemasse Eilar und zucker mit der Küchenmaschine sehr steif schlagen und in einem Dressirsack füllen. Den Teig ausrollen und in Scheiben ausstechen ca. 3cm durchmesser. auf die hälfte der Teigscheiben die Schneemasse ringförmig dressieren.

2.Kekse im vorgeheizten Rohr ca. 12 min backen bei 160° und auskühlen lassen.Die leeren Keksscheiben mit Marmelade bestreichen und die dekorierten Kekse zusammensezten. Schokoladeglasur erwärmen und in die mitte einen tupfer geben.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Weihnachtsbäckerei: Burgenländer“

Rezept bewerten:
4,94 von 5 Sternen bei 48 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Weihnachtsbäckerei: Burgenländer“