Scharfe Sauce "Pepper Sauce" aus Afrika

20 Min leicht
( 14 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
grosse Zwiebel 1 Stk.
Tomaten frisch 2 Stk.
Knoblauchzehen gross 2 Stk.
Maggiwürfel, afrikanische...kann aber bestimmt auch durch andere Brühwürfel ersetzt werden 2 Stk.
scharfe afrikanische Paprikas 10 Stk.
Pflanzenöl 1 dl

Zubereitung

1.1. Die Tomaten, Die Knoblaauchzehen und die scharfen afrikanischen Paprikas grob zerkleinern und im Mixer pürieren, Die Zwiebel schneiden und die Hälfte zur Masse im Mixer hinzufügen und nochmals gut pürieren.

2.2. In einem Topf das Öl erhitzen und die andere Hälfte der geschnittenen Zwiebel beifgügen. Unter stetigem Rühren solange kochen bis die Zwiebel beginnt Farbe anzunehmen.

3.3. Nun die Masse aus dem Mixer zufügen, die Maggiwürfel zerbröseln und zugeben und alles auf mittlerer Hitze ca. 15min köcheln lassen. regelmässig rühren damit nichts anbrennt.

4.4. Fertig ist die scharfe Sauce. Wir füllen sie immer in ein leeres, ausgewaschenes Marmeladenglas und können sie so problemlos bis zu zwei Wochen im Kühlschrank frisch halten. Die Sauce kann zu allen möglichen Fleischgerichten, wie z.B Gulasch, Geschnetzeltes, usw. gegessen werden. Es empfiehlt sich die Sauce direkt am Tisch mit einem Kaffelöffel dem Essen auf dem Teller hinzuzufügen. Aber Vorsicht und lieber erst etwas sparsam dosieren, da sie wirklich sehr scharf ist. Und jetzt wünsch ich Guten Appetit beim Feuerspeihen ;-)

Auch lecker

Kommentare zu „Scharfe Sauce "Pepper Sauce" aus Afrika“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 14 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Scharfe Sauce "Pepper Sauce" aus Afrika“