Teriyaki Sauce

Rezept: Teriyaki Sauce
Asia Style essen - erste Wahl beim einlegen/marinieren von Fisch und Fleich oder als Sauce
147
Asia Style essen - erste Wahl beim einlegen/marinieren von Fisch und Fleich oder als Sauce
01:10
3
25258
Zutaten für
2
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
4 x
Orangen frisch
4 zehen
Knoblauch frisch
1 Stück
Zwiebel rot
100 Gramm
Zucker braun
40 ml
Sherry
100 Gramm
Ingwer
200 ml
Sojasoße
4 Esslöffel
Erdnussöl
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Vorbereitungszeit
Koch-/ Backzeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
05.08.2012
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1440 (344)
Eiweiß
5,2 g
Kohlenhydrate
31,6 g
Fett
21,0 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
Teriyaki Sauce

ZUBEREITUNG
Teriyaki Sauce

1
1) Zwiebel und Knoblauch - Fein schneiden und in eine Schale geben (muss nicht zu fein sein, da die Sauce später durch ein Sieb abgeseiht).
2
2) Ingwer - Fein schneiden und in eine Schale geben (muss nicht zu fein sein, da die Sauce später durch ein Sieb abgeseiht).
3
3) Orangen - Von 2 Orangen mit dem Zestenreißer die Schale entferner (bei manchen Orangen vorher gut heiß waschen!). Alle 4 Orangen auspressen
4
4) Topf ansetzen und anbraten - Öl in Topf erhitzen Zwiebel, Knoblauch und Ingwer leicht anbraten - dann den Orangenzesten hinzugeben
5
5) Zucker hinzufügen - alles im Topf leicht karamelisieren lassen - Achtung nicht anbrennen lassen, geht auch mit etwas weniger Temperatur.
6
6) Ablöschen mit Sherry - Den Sherry hinzugeben und kurz anziehen lassen.
7
7) Orangensaft und Sojasauce hinzugeben - Auf kleiner Flamme ca. 0,5 Stunden reduzieren lassen.
8
8) Abseihen und Lagern - Alles durch ein Sieb gießen und heiß in Glaser Abfüllen. Hält sich gut im Kühlschrank.
9
9) Varianten - Für eine leichtere Sauce helle Sojasauce verwenden, den Sherry weglassen und die Zuckermenge etwas erhöhen.
10
10) Einsatz - Passt super zum einlegen von Ente und Lachs. Kann auch als Dip zu Garnelen, Thunfisch oder Sushi gereicht werden.

KOMMENTARE
Teriyaki Sauce

   MsSophie
Ganz tolles Rezept! Auch ohne Sherry richtig lecker.
Benutzerbild von Ragnar
   Ragnar
Grandios... 5*. LG Ingo
Benutzerbild von GINA-ANNA
   GINA-ANNA
Und dann noch meine Garnelen,herrlich !!

Um das Rezept "Teriyaki Sauce" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung