Asiatisches Fisch-Curry

30 Min leicht
( 77 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Rotbarsch 800 Gramm
Zitrone frisch 1 Stück
Salz 1 Prise
Curry 2 EL
Mehl 3 EL
Erdnussöl 4 EL
Zwiebeln frisch 3 Stück
Butter 1 TL
Milch 4 EL
Mehl 1 EL
Erdnusskerne grob gehackt 4 EL
Salz 1 Prise
Ingwer gehackt 1 TL
Sahne 125 ml
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
887 (212)
Eiweiß
12,9 g
Kohlenhydrate
8,6 g
Fett
14,1 g

Zubereitung

1.Fisch in mundgerechte Würfel schneiden und mit dem Saft der Zitrone beträufeln, 5 Minuten ziehen lassen.

2.Den Fisch salzen und dann rundrum zuerst im Curry, dann im Mehl wenden. Erdnussöl erhitzen und den Fisch 3 Minuten braten. Rausnehmen und warm stellen.

3.Zwiebeln in dünne Scheiben schneiden. In einer frischen Pfanne Butter erhitzen. Die Zwiebelringe durch die Milch ziehen, in Mehl wenden und 5 Minuten knusprig braun braten.

4.Und jetzt zurück zur Erdnussölpfanne. Erdnüsse, Ingwer, Sahne, Salz und den übrig gebliebenen Curry in das Bratfett geben und 2 Minuten köcheln lassen.

5.Fischstücke anrichten, mit der Soße begießen und mit den Zwiebelringen garnieren. Dazu schmeckt Reis.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Asiatisches Fisch-Curry“

Rezept bewerten:
4,95 von 5 Sternen bei 77 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Asiatisches Fisch-Curry“