Seelachsfilet in Currysoße

30 Min leicht
( 4 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Seelachsfilet 600 g
Passierte Tomaten 300 g
Zitrone frisch 0,5 Stk.
Sahne 4 EL
Zwiebel 1 Stk.
Currypulver 2 EL
Zucker 1 Prise
Salz etwas
Pfeffer etwas
Corianderblätter 1 EL
Öl zum Anbraten etwas

Zubereitung

1.Seelachsfilet in große Würfel teilen, die Zitrone auspressen und den Fisch damit beträufeln. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Fischwürfel darin anbraten. Wieder aus der Pfanne nehmen und warm halten.

2.Zwiebel in kleine Würfel schneiden und in der Pfanne zusammen mit dem Curry glasig braten. Die pürierten Tomaten und die Sahne zugießen und mit Zucker, Salz, Pfeffer und Corianderblättern würzen.

3.Das Fischfilet wieder in die Soße geben und kurz aufkochen lassen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Seelachsfilet in Currysoße“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 4 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Seelachsfilet in Currysoße“