Geflügel: ENTENSCHENKEL

1 Std 35 Min leicht
( 77 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Ente Schenkel frisch 3 Stk.
Salz etwas
Pfeffer aus der Mühle weiß etwas
Paprika edelsüß etwas
Apfelsaft selbst hergestellt 200 ml
Rotwein trocken 200 ml
Apfelmus --RZ mein KB-- 2 EL
Waldhonig würzig 1 EL
Zwiebel frisch mittel 2 Stk.
Wasser 50 ml
Beifuß getrocknet 1 TL
Thymian trocken 1 TL (gestrichen)
Fleischtomaten frisch 2 Stk.
für die Sauce:
Mehl zum Abbinden 2 TL
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
267 (64)
Eiweiß
0,3 g
Kohlenhydrate
2,2 g
Fett
0,1 g

Zubereitung

Vorbereitung:
5 Min
Garzeit:
1 Std 30 Min
Gesamtzeit:
1 Std 35 Min

Vorbereitung:

1.Die Schenkel waschen, trocknen. Alle sichtbaren Fettanteile abschneiden. Fettanteile in der Pfanne langsam ausbraten. Die Schenkel mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen.

Zubereitung Pfanne:

2.Die Hitzezufuhr für die Pfanne hochschalten. Die ausgelassenen Fettstücke entnehmen und entsorgen. Die gewürzten Schenkel in dem ausgelassenen Entenfett kross anbraten. Aus der Pfanne nehmen....und auf das Gitterrost des Ofen umbetten.

3.In die Fettpfanne des Ofens das Wasser, die geviertelten Tomaten und die Gewürze füllen. Die Fettpfanne unter das Gitterrost (zweite Schiene von Unten) in den Backofen schieben. Den Ofen auf 180° Ober/Unterhitze anheizen. (Garzeit) 90 Min.)

4.In dem Bratensatz der Pfanne die in Spalten geschnittenen Zwiebel anbräunen. Mit Apfelsaft und Rotwein ablöschen.....Honig unterrühren...... und durchkochen. Dann den Sud durch ein Sieb abfiltern....und die Flüssigkeit auffangen. Den Sud entfetten. Entweder mit einer speziellen Kanne......oder durch Auflegen von Küchenkrepp.

Weitere Zubereitung Backofen:

5.Die geviertelten Tomaten in die Fettpfanne vom Backofen geben. Mit dem Sud aus der Bratpfanne zwischendurch immer wieder die Schenkel begießen.....bis die Bratzeit beendet ist. Die Schenkel vom Gitterrost nehmen......dem Bratfond das Apfelmus zufügen.....alles gut verrühren.......und durch ein Sieb in einen Topf umfüllen.

6.Die Schenkel wieder in den Backofen zurück......und bei 50° warmhalten. Sauce fertigstellen.

Fertigstellung:

7.Den Bratensud im Topf aufkochen......und mit dem angerührten Mehl vorsichtig abbinden. Kann sein, daß man die vorgesehene Menge nicht ganz braucht. Sauce abschmecken.....wenn nötig nachwürzen.

8.Während der Bratzeit der Schenkel hatte ich Apfelrotkohl und Rösti zubereitet. Nun alles auf einem Teller anrichten, etwas Sauce über die Schenkel......und servieren. Die restliche Sauce habe ich separat dazu gereicht......ich mag doch Sausen soooooo gerne :-)))

Tipp:

9.TIPP: Wer das Entfetten mit einem Küchenkrepp machen muß.......wie ich....spannt ein Küchenkrepp zwischen die gespreizten Finger und legt es vorsichtig auf die Oberfläche. Das Fett saugt sich sofort ein. Tuch entsorgen....und mit einem Neuen wiederholen. Ich habe es 5x so gemacht.....und es war nur noch g a n z wenig Fett vorhanden.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Geflügel: ENTENSCHENKEL“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 77 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Geflügel: ENTENSCHENKEL“