Bananen-Vanille-Kranz

1 Std leicht
( 128 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Für ca. 18 Stücke: etwas
Zartbitter-Schokolade 150 g
Vanilleschote 1
Salz 1 Prise
weiche Butter 200 g
brauner Zucker 200 g
Eier Größe M 4
Weizenmehl Type 405 250 g
Backpulver 1 Päckchen
gemahlene Haselnüsse 100 g
Milch 75 ml
Bananen 2 kleine
Zitronensaft 1 EL
Puderzucker 75 g
Fett und Semmelbrösel für die Form etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1671 (399)
Eiweiß
4,6 g
Kohlenhydrate
45,6 g
Fett
22,1 g

Zubereitung

1.Die Schokolade grob hacken. Vanilleschote längs aufschneiden. Vanillemark herausschaben. Butter, Vanillemark, Salz und Zucker cremig rühren. Eier einzeln unterrühren. Mehl und Backpulver mischen. Zuerst die gemahlenen Haselnüsse, dann das mit Backpulver gemischte und gesiebte Mehl abwechselnd mit der Milch unter die Eicreme rühren. Die Bananen klein würfeln und mit der gehackten Schokolade vorsichtig unterheben.

2.Den Teig in eine gefettete und mit Semmelbröseln ausgestreute Savarin- oder Kranzform ( 24 cm Ø, ca. 1,5 l Inhalt) füllen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175° C, Umluft: 150° C) 45-55 Minuten backen. Kuchen aus dem Backofen nehmen, ca. 15 Minuten ruhen lassen und aus der Form stürzen. Auf einem Kuchengitter vollständig auskühlen lassen.

3.Zitronensaft und Puderzucker zu einem Guss verrühren und in Linien über den Kuchen träufeln. Dazu schmeckt geschlagene Sahne.

Auch lecker

Kommentare zu „Bananen-Vanille-Kranz“

Rezept bewerten:
4,98 von 5 Sternen bei 128 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Bananen-Vanille-Kranz“