Eintopf: Graupensuppe mit Bauernrotwurst

leicht
( 39 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Gerste Graupen mittel 250 g
Suppenfleisch Rind 500 g
Wasser 2 1/2 L
Salz und Pfeffer etwas
Möhren 125 g
Knollensellerie 125 g
Kartoffeln 125 g
Lauchstange 1
Liebstöckel frisch geschnitten etwas
Selleriekraut frisch geschnitten etwas
Bratensoße dunkel Rest oder vom Schlachter 1/2 L
Tomatenmark 2 EL
Sojasoße dunkel 2 EL
Kräuteressig 1 - 2 EL
Butterschmalz etwas
Zwiebeln 2
Blattpetersilie gehackt 2 EL
Rotwurst 200 g

Zubereitung

1.Suppenfleisch mit heißem Wasser zum Kochen bringen und abschäumen. Graupen zugeben, mit Salz und Pfeffer würzen und mit halb geöffneten Deckel 45 Min köcheln lassen. Das Fleisch aus dem Topf nehmen und beiseite stellen.

2.In der Zwischenzeit das Gemüse putzen und sehr fein würfeln und den Lauch in sehr feine Ringe schneiden. Das Gemüse mit dem Liebstöckel und Selleriekraut zu der Suppe geben und weitere 30 Min. mitkochen. Die Bratensoße unterrühren und mit Tomatenmark, Sojasoße, Essig, Salz und Pfeffer kräftig abschmecken.

3.Zwiebeln pellen, würfeln und im heißen Butterschmalz goldbraun braten. Das Fleisch würfeln und wieder zur Suppe geben und mit den Zwiebeln und der Petersilie bestreuen.

4.Von der Rotwurst die Pelle abziehen, würfeln und in die heiße Suppe geben, oder separat in einem Schälchen dazustellen

5.Nachtrag: die Menge reichte 2 Tage für 3 Personen. Am 2. Tag gab es noch 200g Rotwurst extra.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Eintopf: Graupensuppe mit Bauernrotwurst“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 39 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Eintopf: Graupensuppe mit Bauernrotwurst“