Hähnchenspieße mit Erdnusssoße

45 Min leicht
( 12 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Hähnchenbrustfilet 200 g
Zitronensaft frisch gepresst 1,5 EL
Erdnussöl 3 TL
Knoblauchzehe 1
Salz etwas
Pfeffer aus der Mühle etwas
Schalotte 1
Petersilie 0,5 Bd
Hühnerbrühe 0,125 l
Erdnüsse frisch 2 EL
Saure Sahne 10 % Fett 2 EL

Zubereitung

1.Vier Satehspieße in Wasser einweichen. Das Hähnchenbrustfilet waschen, trockentupfen und in etwa 2 cm große Stücke schneiden. 1 EL Zitronensaft mit 1 TL Erdnussöl in einer Schüssel verrühren. 1 Knoblauchzehe schälen und hinzupressen. Die Saft-Öl-Mischung mit Salz und Pfeffer abschmecken. Das Fleisch hinzufügen und 20 Minuten durchziehen lassen.

2.Eine Schalotte in Würfel schneiden. Die Petersilie waschen und trockenschütteln. Die Blätter von den Stielen zupfen und bis auf einige Blättchen für die Garnitur fein hacken. Die Erdnüsse zerkleinern, so dass ein Teil grob und ein Teil sehr fein gemahlen ist.

3.2 TL Erdnussöl erhitzen, die Schalottenwürfel darin glasig dünsten. Die Hühnerbrühe mit den 2 EL gehackter Erdnüsse verrühren und zu den Schalotten geben, 3 Minuten köcheln lassen. Salzen, pfeffern und mit 1/2 EL Zitronensaft abschmecken. 2 EL saure Sahne und die gehackte Petersilie untermischen. Die Sauce warm halten.

4.Backofengrill vorheizen. Die Fleischstücke aufspießen und auf Alufolie auf den Rost legen. Ca 7 bis 8 Minuten grillen. Zwischendurch wenden. Mit der Erdnusssoße anrichten und mit der restlichen Petersilie garnieren. Sofort servieren. Port.: 310 kcal, 30 g Eiweiß, 18 g Fett, 0 g Kohlenhydrate, 0 BE

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Hähnchenspieße mit Erdnusssoße“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 12 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Hähnchenspieße mit Erdnusssoße“