Fleisch: Pikante Nierchen

Rezept: Fleisch:  Pikante Nierchen
lecker mit Püree und Salat
5
lecker mit Püree und Salat
00:45
10
1720
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
500 g
Nieren vom Schwein
Essig
2
Zwiebeln
40 g
Räucherspeck
250 g
Senfgurken Sauerkonserve
3 EL
Butterschmalz
2 EL
Mehl
1 EL
Zucker
Salz und Pfeffer
0,25 l
Fleischbrühe
0,125 l
Senfgurkensud aus dem Glas
1 TL
Senf scharf
100 g
Saure Sahne
Petersilie
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
12.09.2010
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
644 (154)
Eiweiß
2,4 g
Kohlenhydrate
8,7 g
Fett
12,2 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Fleisch: Pikante Nierchen

Schweine - Nieren mit Apfel und Calvados

ZUBEREITUNG
Fleisch: Pikante Nierchen

1
Die Nieren längs aufschneiden. Alle weißen Teile (Fett und Aderansätze) entfernen. Nieren etwa 30 Minuten in warmes Essigwasser legen und mit den Händen gründlich abreiben. Unter fließendem kaltem Wasser abspülen, trocken tupfen und in feine Streifen schneiden.
2
Die Zwiebeln schälen. Speck und Zwiebeln fein würfeln. Die Senfgurken in Streifen schneiden. Speck und Zwiebeln in heißem Butterschmalz anbraten, Nierenstreifen dazugeben und unter Rühren 5 Minuten anbräunen. Mit Mehl bestäuben und 3 EL Essig ablöschen, mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen.
3
Fleischbrühe, Gurken und Gurkensud zufügen. Alles zusammen 5 Minuten köcheln lassen. Senf und Sahne vermischen, dazugeben und nochmal abschmecken. Fein gehackte Petersilie darüberstreuen.

KOMMENTARE
Fleisch: Pikante Nierchen

Benutzerbild von DundM
   DundM
Das höhrt sich aber super lecker an geb Dir 5***** Sternchendafür. GLG Gabi
Benutzerbild von Holunderfee
   Holunderfee
Da kommen Kindheitserinnerungen auf, so hat meine Oma das immer gemacht - allerdings ohne Senf. 5* für die schöne Erinnerung.
Benutzerbild von Angi54
   Angi54
Sehr lecker, 5* dafür. GLG Angi
Benutzerbild von AchimB
   AchimB
Noch eine Variante von sauren Nierchen. Alllerdings schneide ich sie immer längs in Viertel, damit sich das "Gekröse" leichter entfernen läßt. Die Idee mit den Senfgurken finde ich gut. LG Achim
Benutzerbild von tina150363
   tina150363
Ganz nach meinem Geschmack. LG, Tina

Um das Rezept "Fleisch: Pikante Nierchen" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung