Fleischgerichte: Schweinshaxe mit Erbspüree und Sauerkraut

2 Std leicht
( 31 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Eisbeine 2
Fleischbrühe 2 Liter
Gelbe oder grüne Schälererbsen 500 Gramm
Lorbeerblätter 3
Pimentkörner 8
Schwarzbier etwas
Kartoffelpüree aus Trockenprodukt etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
12 (3)
Eiweiß
0,4 g
Kohlenhydrate
0,2 g
Fett
0,1 g

Zubereitung

1.Eisbeine in Brühe mit Lorbeerblättern und Pimentkörner ca. 60 Min. kochen, die Erbsen dazugeben und weitere 30 Min. kochen, die Eisbeine herausnehmen, mit Bier bepinseln und im Backofen unter dem Grill ca. 30 Min. knusprig braun backen. Die Erbsen noch weitere 30 Min. weich kochen, dann mit dem Pürierstab pürieren und evtl. mit Kartoffelpüree binden.

2.Dazu gibt es Sauerkraut. ( Rezept siehe mein Kb. ) Das Erbspüree wird sicher für zwei Personen zu viel sein, lässt sich aber gut einfrieren oder mit Suppengrün zu einer guten Erbsensuppe verarbeiten.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Fleischgerichte: Schweinshaxe mit Erbspüree und Sauerkraut“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 31 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Fleischgerichte: Schweinshaxe mit Erbspüree und Sauerkraut“