mexikanische Muffins

leicht
( 46 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Fett oder 12 Papierförmchen für die Backform etwas
Paprikaschote grün, klein 1
Maiskörner aus der Dose 80 gr.
Kidney-Bohnen Konserve 80 gr.
Mehl 150 gr.
Maismehl 100 gr.
Backpulver 2,5 TL
Salz 0,5 TL
Pfeffer aus der Mühle schwarz etwas
Chilipulver oder 1 TL
Pul Biber 0,5 TL
Käse gerieben 4 EL
Ei 1
Öl 60 ml
Buttermilch 250 ml

Zubereitung

1.Backofen auf 200 Grad vorheizen. Die Muffinförmchen einfetten oder Papierförmchen in die Vertiefungen setzen.

2.Paprikaschote putzen und fein würfeln. Einige Würfel zum Verzieren beiseite stellen. Mais und Bohnen abtropfen lassen.

3.Mehl, Maismehl und Backpulver in eine Schüssel sieben. Mit Salz, Pfeffer, Chilipulver oder Pul Biber und Käse mischen.

4.In einer separaten Schüssel das Ei mit Öl und Buttermilch verschlagen. Paprikawürfel, Mais und Bohnen unterrühren und die Mehlmischung unterheben.

5.Den Teig in die Förmchen füllen, mit restlichen Paprikastückchen garnieren. Die Muffins in den Ofen geben und 20-25 Minuten backen. Einige Minuten auskühlen lassen und aus der Form nehmen.

6.Bilder sind dabei

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „mexikanische Muffins“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 46 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„mexikanische Muffins“