Mini-Käsemuffins

20 Min leicht
( 54 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Lauch 100 gr.
gekochter Schinken 100 gr.
Zwiebel 1
Mehl 405-er 130 gr.
feine Haferflocken 120 gr.
Backpulver 1 Päckchen
Natron 0,5 Teelöffel
Salz 0,5 Teelöffel
Pfeffer weiß gemahlen 0,125 Teelöffel
Käse gerieben 125 gr.
Ei 1
Öl 60 ml
Buttermilch 350 gr.
zum Bestreuen
Käse gerieben 50 gr.
für die Backform
Fett etwas

Zubereitung

1.Den Backofen auf 180° C vorheizen, die Vertiefungen des Muffinbleches einfetten

2.Lauch putzen, waschen und in kleine Würfelchen schneiden. Den Schinken und die Zwiebel ebenfalls fein würfeln.

3.Mehl, Haferflocken, Backpulver, Natron, Salz, Pfeffer, Zwiebel, Lauch, Schinken und Käse in einer Schüssel sorgfältig mischen.

4.Das Ei in einer anderen Schüssel leicht verquirlen. Das Öl und die Buttermilch dazugeben und gut verrühren. Die Mehlmischung dazugeben und nur so lange rühren bis die trockenen Zutaten feucht sind.

5.Die Hälfte des Teiges in die Muffinform füllen und mit Käse bestreuen. Im Backofen - mittlere Schiene - Umluft 160° C - ca. 15 Min. backen. 5 Min. im Blech ruhen lassen dann auf ein Kuchengitter setzen. Den restlichen Teig in die Form füllen und genauso wie vorher beschrieben fertig backen.

6.Wer keine Mini-Backform hat bäckt sie in der normalen Muffinform - dann ergibt die Masse 12 Stück.

7.Bei mir waren die kleinen Muffins Beiwerk zur Käseplatte. Sie schmecken auch wunderbar zum Wein und Sekt.......

Auch lecker

Kommentare zu „Mini-Käsemuffins“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 54 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Mini-Käsemuffins“