Falsches Rindersteak aus Hackfleisch

15 Min leicht
( 51 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Rinderhackfleisch, ganz frisch 350 g
Zwiebel frisch 1 kleine
Kondensmilch 10 % Fett 1 Esslöffel
Öl 1 Esslöffel
Pfeffer, Salz etwas
Steakgewürz etwas
etwas Sahne oder eventuell:
einige Zwiebelringe etwas

Zubereitung

1.Das Fleisch mit der "geriebenen" Zwiebel und der Milch gut mischen, das geht am Besten mit Hilfe einer Gabel - gewürzt wird aber erst nach dem Braten.

2.Aus der Masse 4 Steaks formen, diese leicht flachdrücken und in einer Pfanne in heißem Öl kurz braten. Sie sollen außen schön braun und innen noch rosig-saftig sein (eben, wie ein Steak). So, jetzt darf gewürzt werden.

3.Für ein Sößchen einfach etwas Sahne in den Bratsatz rühren und cremig einkochen.

4.Ich habe die falschen Rindersteaks heute mit ein paar zuvor gebratenen Zwiebelringen zu "Bratkartoffeln aus rohen Kartoffeln" serviert - das Rezept steht auch hier in meinem Kochbuch.

Auch lecker

Kommentare zu „Falsches Rindersteak aus Hackfleisch“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 51 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Falsches Rindersteak aus Hackfleisch“