Graupenrisotto "Provencale"

Rezept: Graupenrisotto "Provencale"
mit leckerem Schweinefilet
5
mit leckerem Schweinefilet
01:10
13
4297
Zutaten für
3
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
125 gr.
Graupen mittel
1
Zucchini
1 rote
Paprika
2
Becher Gemüsefond
1 Bund
frische Kräuter der Provence
Salz, Pfeffer
Kräutersalz
500 gr.
Schweinefilet
1 halber
Becher Sahne
Distelöl
Schweineschmalz
2
Zwiebel
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
26.07.2010
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
690 (165)
Eiweiß
21,2 g
Kohlenhydrate
1,2 g
Fett
8,4 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Graupenrisotto "Provencale"

Flusskrebsbrötchen - Leckere Resteverwertung

ZUBEREITUNG
Graupenrisotto "Provencale"

1
Die Graupen in Wasser zum Kochen bringen und abgießen.
2
Die Graupen in einen anderen Topf geben und mit dem Gemüsefond begießen und auf kleiner Stufe köcheln lassen. Ständig rühren.
3
In einer Pfanne mit Distelöl die kleingeschnitte Zwiebel, Paprika und Zucchini andünsten und dann beiseite stellen.
4
Zu den Graupen dann die geputzten und gezupften Kräuter geben ebenso Kräutersalz und Pfeffer. Weiterrrühren.
5
Dann das Schweinefilet salzen und pfeffern, eine Pfanne mit Schweineschmalz erhitzen, eine geviertelte Zwiebel und den Rest der Kräutermischung hinzugeben und den Backofen auf 170 Grad vorheizen.
6
Das Schweinefilet in der Pfanne von beiden Seiten gut anbraten und dann in den Backofen geben ca. 10 -15 Minuten je nach Ofen.
7
Zu den Graupen dann das Gemüse geben, dann den halben Becher Sahne und weiterrrühren. Den Topf dann von der Herdplatte nehmen, nochmals abschmecken.
8
Das Schweinefilet aus dem Ofen nehmen und kurz ruhen lassen und dann aufschneiden und alles auf einem Teller anrichten.
9
Bilder sind drin.

KOMMENTARE
Graupenrisotto "Provencale"

Benutzerbild von rek55
   rek55
Wo die Graupen mit den Zucchini und dem Paprika dialogisieren, bezaubern sie als Graupenrisotto "Povencale" gleichermaßen durch ein Geschmacksfeuerwerk und zugleich durch die Schlankheit Deiner Küchenkomposition, die aller Erdenschwere entrückt ist, aber mit einem frechen Schlenker am Abschluss der Zubereitung verziert wird.5* ggvlg rek
HILF-
REICH!
Benutzerbild von loewe_bs
   loewe_bs
das gefällt mir, dafür 5*
Benutzerbild von Fusselhase
   Fusselhase
Lecker, ich liebe Graupen generell. Toll gemacht. Tolles Rezept, dass seine 5***** Wert sind.
Benutzerbild von sumueki
   sumueki
Toll , ich liebe Graupen ... 5*** LG
Benutzerbild von Brutzlere
   Brutzlere
Feine Kombiantion ... da ist alles drin und alles dran was ich gerne mag .. 5*chen für dich vlg Brigitte

Um das Rezept "Graupenrisotto "Provencale"" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung