Osso buco alla Toscana mit Kartoffel-Kräuter-Muffins und Zucchinigemüse

leicht
( 64 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Kalbsbeinscheiben etwa 2 cm dick) 4 Stück
Zwiebel 1 Stück
Thymian 3 Stiele
Olivenöl 6 EL
Marsala 200 ml
Kalbsfond 250 ml
Tomatenmark 2 EL
Salz, Pfeffer etwas
***KARTOFFEL-Kräuter-Muffin siehe mein KB*** etwas

Zubereitung

1.Die Kalbsbeinscheiben kalt abspülen und trocken tupfen. Die Haut ringsherum mit einem Messer ein schneiden, damit sich die Kalbsscheiben beim Braten nicht wölben. Die Zwiebel abziehen und in feine Scheiben schneiden. Den Thymian abspülen, trocken schütteln und die Blättchen abzupfen.

2.Fleisch im heißen Öl auf beiden Seiten anbraten, die Zwiebel würfeln und mit anbraten, Tomatenmark unterrühren, kurz mitbraten. Dann mit Marsala und Brühe ablöschen.Thymian zugeben und mit Salz und Pfeffer würzen und nochmals abschmecken.

3.In den auf 180 Grad vorgeheizten Backofen schieben und dort ca. 1 1/4 Stunde schmoren lassen. Zwischendurch immer wieder mit dem Fond begießen. Wenn nötig, noch etwas Masala zufügen. In der Zwischenzeit die Beilagen (Kartoffelmuffins med. Art) vorbereiten und ebenfalls in den Backofen schieben.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Osso buco alla Toscana mit Kartoffel-Kräuter-Muffins und Zucchinigemüse“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 64 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Osso buco alla Toscana mit Kartoffel-Kräuter-Muffins und Zucchinigemüse“