Ossobuco

leicht
( 16 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Zwiebeln 2
Knoblauchzehen 2
Staudensellerie 2 Stangen
Möhren 2
Beinscheiben vom Kalb 4
Salz, Pfeffer etwas
Mehl 2 EL
Butterschmalz 1 EL
Tomatenmark 1 TL
Fleischbrühe oder Rinderfond 125 ml
Rotwein 125 ml
Bio-Zitrone 1
abgeriebene Zitronenschale 1 TL
Salz, Pfeffer, Petersilie etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
958 (229)
Eiweiß
2,7 g
Kohlenhydrate
18,9 g
Fett
12,1 g

Zubereitung

1.Zwiebeln und Knoblauch schälen und in kleine Würfel hacken. Möhren putzen und ebenfalls fein würfeln.

2.Die Beinscheiben kalt abbrausen und trockentupfen. Mit etwas Salz und Pfeffer einreiben und in Mehl wenden.

3.Die mehlierten Beinscheiben in heißem Butterschmalz auf jeder Seite goldbraun abraten. Den Backofen auf 200 Grad vorheizen.

4.Die angebratenen Beinscheiben in eine feuerfeste Form legen. Gehackte Zwiebeln, Koblauch und das Gemüse im heißem Bratfett anschwitzen. Das Tomatenmark zum Röstgemüse geben und kurz mitdünsten. Mit der Brühe und dem Rotwein ablöschen. Mit Thymian würzen.

5.Gemüse über das Fleisch gießen, die Zitrone in Scheiben darauflegen. 60 Minuten im heißem Backofen schmoren lassen. Mit Petersilie und der abgeriebenen Zitronenschale bestreuen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Ossobuco“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 16 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Ossobuco“