Amaretti Kuchen mit Heidelbeeren und Schneehäubchen

leicht
( 82 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
Butter weich 180 Gramm
Puderzucker 180 Gramm
Vanillezucker braun 1 Pk.
Salz 1 Prise
Eier 4
Amarettini Mandelkekse 100 Gramm
Mehl 180 Gramm
Backpulver 1 Teelöffel
Heidelbeermarmelade 3 Esslöffel
Heidelbeeren tiefgefroren etwas
SCHNEEHAUBE: etwas
Eiklar 4
Puderzucker 120 Gramm

Zubereitung

1.butter, zucker, vanillezucker und salz in der küchenmaschine ca. 5 min. schaumig schlagen - die eier in einem rührbehälter mit dem mixstab erst mal kräftig versprudeln - dann nach und nach in die buttermasse einrühren

2.amaretti in einem plastiksackerl zerschlagen und dann zu groben bröseln rollen - diese brösel dann in die buttermasse einrühren - mehl mit backpulver vermengen und ebenfalls dazurühren - teigmasse in eine gebutterte form füllen und ca. 30 min bei 180 grad backen

3.kuchen aus der form stürzen und überkühlen lassen - währenddessen die eiklar für die schneehaube in der küchenmaschine schlagen - nach und nach den zucker zugeben - insgesamt ca. 15 min schlagen bis alles schnittfest ist

4.den kuchen mit heidelbeermarmelade bestreichen - heidelbeeren dicht drauflegen - den eischnee in einen spritzsack füllen und über die heidelbeeren dressieren ( oder einfach nur drüberstreichen ) - auf der untersten schiene des backrohres für kurze zeit unter den griller schieben bis die schneespitzen zu bräunen beginnen - VORSICHT, das geht schnell !!!!!!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Amaretti Kuchen mit Heidelbeeren und Schneehäubchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 82 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Amaretti Kuchen mit Heidelbeeren und Schneehäubchen“