Eierlikör-Torte

40 Min leicht
( 38 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
für den Teig: etwas
weiche Butter 80 g
Zucker 80 g
Vanillinzucker 1 Packung
Eier, getrennt in Eiweiß und Eigelb 5 Stk.
gemahlene Mandeln 200 g
geraspelte Schokolade 100 g
Eierlikör oder Rum 2 EL
Backpulver 2 TL
für den Belag: etwas
Wildpreiselbeeren aus dem Glas 6 EL
Sahne, 500 ml 2 Becher
Sahnesteif 2 Packungen
Zucker 1 TL
Eierlikör 125 ml
Waffelröllchen mit Schokolade überzogen 2 Packungen
Schokoladenraspel oder gehackte Pistazien für die Deko etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1348 (322)
Eiweiß
2,6 g
Kohlenhydrate
56,3 g
Fett
3,7 g

Zubereitung

1.Zuerst die Eier trennen und die Eiweiße steif schlagen, dann im Kühlschrank aufbewahren. Für den Rührteig Butter mit dem Handrührgerät cremig rühren. Zucker, Vanillinzucker dazugeben, dann einzeln die Eigelb dazugeben. Solange verrühren bis eine geschmeidige Masse entsteht.

2.Gemahlene Nüsse mit dem Backpulver vermischen, geraspelte Schokolade dazugeben. Die Mischung unter den Rührteig geben, Eierlikör dazu und alles auf niedriger Stufe verrühren. Zuletzt das steif geschlagene Eiweiß vorsichtig unterheben (nicht mit dem Handrührgerät!). Die Masse in eine vorbereitete (gefettet und mit Backpapier ausgelegt) Springform mit 26 cm Durchmesser füllen. Im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad ca. 45 Minuten backen.

3.Der Teig kann auch in einer Herzform gebacken werden. Nach der Backzeit den Kuchen herausnehmen und auskühlen lassen. Dann einen Tortenring um den Kuchenboden stellen.

4.Für den Belag Sahne mit Zucker und Sahnesteif schlagen. 1/3 der Sahne für die Deko in einen Spritzbeutel füllen und kalt stellen. Preiselbeeren auf den kalten Kuchenboden streichen. Etwas Sahne darauf verteilen und die Waffelröllchen abwechselnd mit der Schokoladenseite nach oben und unten senkrecht am Rand entlang in die Sahne drücken. Anschließend die restliche Sahne einfüllen und glatt streichen.

5.Das Ganze ca. eine Stunde kalt stellen. Dann den Eierlikör auf die Torte geben und glatt streichen (sollte knapp bedeckt sein). Mit Sahnetuffs aus dem Spritzbeutel verzieren und mit Schokostreusel oder nach Belieben verzieren. Nochmal mind. eine Stunde kalt stellen (am besten über Nacht), dann erst den Tortenring entfernen.

6.Damit das ganze nicht zu mächtig ist, verwende ich fettarme Sahne und Butter. Außerdem kann man auch einen Becher Sahne durch Paradies-Creme Vanille (z. B. von Dr. Oetker) ersetzen. Diese einfach mit 300 ml kalter Milch nach Packungsanleitung zubereiten und mit der geschlagenen Sahne verrühren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Eierlikör-Torte“

Rezept bewerten:
4,95 von 5 Sternen bei 38 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Eierlikör-Torte“