Spinat-Torte

1 Std 25 Min leicht
( 25 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Eier 3
Zucker 200 gr.
TK Spinat gehackt -ohne Salz 250 gr.
Mehl 300 gr
Haselnüsse gemahlen 100 gr.
Backpulver 1
Öl 1 Tasse
Vanillezucker 1 Päckchen
Sahne 5 Becher
Sahnesteif 5 Päckchen

Zubereitung

Vorbereitung:
40 Min
Garzeit:
45 Min
Gesamtzeit:
1 Std 25 Min

1.Zuerst Spinat auftauen und pürieren. Anschließend die Eier mit dem Zucker und Vanillezucker schaumig rühren bis eine cremige Masse entsteht. Öl hinzufügen. Backpulver mit dem Mehl vermischen und langsam in die Eiermasse einrieseln und rühren. Spinat dazugeben. Zum Schluss die Nüsse unterheben. Wenn der Teig zu fest ist ,ruhig ein bisschen Milch dazugeben oder wenn zu flüssig , einfach ein bisschen Mehl. Muss eine cremige Konsistenz haben. Eine Rechteckige Form mit Backpapier auslegen. Die Teigmasse in die Form und ab in den Backofen. Bei 180 C vorgeheiztem Backofen ca. 45 Minuten backen. ( Zahnstocher -Test)

2.Den fertigen Kuchen abkühlen lassen. Von allen 4 Seiten ca. 1 cm breit abschneiden. Die abgeschnittenen Streifen in einer Schüssel zerbröseln und stehen lassen. Jetzt den Kuchen von der Mitte längs durchschneiden, so das 2 Böden sind.

3.Sahne steif schlagen (Sahnesteif nicht vergessen )Den 1. Boden mit der Hälte der Sahne bestreichen. Den 2. Boden drauflegen und mit der restlichen Sahne bestreichen. Zum Schluss die Brösel darüberstreuen und kalt stellen. (Wer mag kann auch weniger Sahne nehmen. )

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Spinat-Torte“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 25 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Spinat-Torte“