Hähnchenrouladen mit Ziegenfrischkäse und Salat im Chili-Parmesan-Körbchen

leicht
( 51 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Rouladen: etwas
Ziegenfrischkäse 1 Päckchen
einer roten und geben Paprikaschote je 1/3
Knoblauchzehe 1
Hähnchenbrustfilet 2
Meersalz und Pfeffer etwas
Salat: etwas
Rucola 2 Bund
die restliche Paprikaschote etwas
Dressing: etwas
Zitronensaft frisch gepresst 2 EL
Senf 1 TL
etwas Honig etwas
Olivenöl 4 EL
Meersalz und Pfeffer etwas
Parmesankörbchen: etwas
ein Stück Parmesan...kommt drauf an, wie groß Ihr die Körbchen machen möchtet etwas
Chiliflocken etwas
Chilifäden etwas

Zubereitung

1.Das Hähnchenfleisch flachklopfen. Den Ziegenfrischkäse mit der gehackten Knoblauchzehe verrühren, das Fleisch damit bestreichen und mit der kleingewürfelten Paprika belegen. Vorsichtig aufrollen und feststecken. Nun werden sie im Bräter in Olivenöl nur 5 Minuten rundum angebraten und kommen bei 100°C für 30-40 Miuten in den vorgeheizten Ofen. ( Nach 30 Minuten mal testen wie weit sie sind)

2.Den Salat in der Zeit in dem Dressing ziehen lassen.

3.Den Parmesan reiben und 2 Kreise auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech geben. Die Chiliflocken und -fäden daraufgeben und kurz mit in den Ofen geben. Wenn der Käse geschmolzen ist, herausehmen und 2-3 Minuten ruhen lassen (sonst brechen sie schnell). Dann mit einer Palette herunternehmen und auf umgedrehte Dessertschalen legen. Wenn sie getrocknet sind, den Salat hineinfüllen.

4.Tadaaaaaaaaa.....schon fertig!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Hähnchenrouladen mit Ziegenfrischkäse und Salat im Chili-Parmesan-Körbchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 51 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Hähnchenrouladen mit Ziegenfrischkäse und Salat im Chili-Parmesan-Körbchen“