Paprika-Frikadellen mit Kräuterquark

leicht
( 105 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Gehacktes halb und halb 350 gr.
altbackenes Brötchen 1
feste Paprika 1 rote
Kräuter- oder Frühlingsquark 100 gr.
Salz, Pfeffer, Rosenpaprika etwas

Zubereitung

1.Das Brötchen in Wasser einweichen und das Wasser ausdrücken. Die Paprika auf einer Reibe fein reiben. Alle Zutaten in eine Schüssel geben und miteinander vermengen zu einem Hackfleischteig. Nicht zu herzhaft abschmecken, da beim Braten Flüssigkeit verloren geht und sie so zu herzhaft werden können.

2.Frikadellen formen und in einer Pfanne mit einem Gemisch aus Margarine und Öl von beiden Seiten bei nicht zu hoher Herdtemperatur braten. Als Beilage hatte ich einen einfachen Kartoffelsalat nur mit Zwiebel, Mayo und Gurke.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Paprika-Frikadellen mit Kräuterquark“

Rezept bewerten:
4,98 von 5 Sternen bei 105 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Paprika-Frikadellen mit Kräuterquark“