gekräuterte Hühnerbrust im Bratschlauch

1 Std leicht
( 39 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Hühnerbrustfilet ohne Haut 4 Stk.
Kartoffeln 500 g
Petersilie glatt frisch 4 Stiele
Rosmarin frisch 2 Stiele
Artischockenherzen -Konserve 12 Stk.
Tomaten frisch 8 Stk.
Olivenöl 4 EL
Weißwein 250 ml
Meersalz 1 Pr
Pfeffer aus der Mühle schwarz 1 Pr

Zubereitung

1.Kartoffeln schälen, waschen und in Würfel schneiden (ca. 2 cm) und in kochendem Salzwasser ca. 7 Min. vorgaren, abgießen, ausdampfen lassen.

2.Inzwischen Kräuter waschen, trockenschütteln und Blättchen bzw. Nadeln fein hacken und vermischt auf einen Teller geben. Hühnerbrüste waschen, trockentupfen, Salzen, Pfeffern und in den Kräutern wälzen und diese andrücken.

3.Die Artischockenherzen gut abtropfen lassen, halbieren, evtl. vierteln, die gewaschenen Tomaten halbieren, evtl. vierteln, Stielansätze entfernen und entkernen, mit den Kartoffelwürfeln und dem Olivenöl mischen. Mit Meersalz und Pfeffer würzen.

4.Einen ca. 40-45 cm langen Bratschlauch auf einer Seite mit Küchengarn verschließen, das Gemüse hineingeben und die gekräuterten Hühnerbrüste darauf setzen. Nun den Weißwein angießen und den Bratschlauch verschließen, auf ein kaltes Backblech setzen und einen kleinen Schnitt in die Oberseite machen, damit der Dampf entweichen kann.

5.Das Backblech in den auf 180° C (Ober-/Unterhitze) vorgeheizten Ofen schieben und ca. 30 Min. garen.

6.Leider kann es heute kein Foto geben, die Batterien sind leer und die Digicam gibt keinen Pieps von sich. (traurig bin, denn es sah sehr schön aus.)

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „gekräuterte Hühnerbrust im Bratschlauch“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 39 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„gekräuterte Hühnerbrust im Bratschlauch“