Kartoffel-Kräuter-Suppe

50 Min mittel-schwer
( 17 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Blattspinat 100 gr.
Brunnenkresse 400 gr.
Petersilie glatt frisch 100 gr.
Salz 1 Prise
Lauch 50 gr.
Knoblauchzehen 3 Stk.
Kartoffeln 600 gr.
Butter 30 gr.
Weißwein 150 ml
Hühnerbrühe 1,3 l
Sahne 200 gr.
Pfeffer 1 Prise
Zitronensaft 1 EL
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
230 (55)
Eiweiß
1,2 g
Kohlenhydrate
4,2 g
Fett
3,2 g

Zubereitung

Vorbereitung:

1.Kartoqelsuppe und Kräuterpüree zubereiten. Kurz davor: Kräuterpüree unter die Suppe rühren.

2.Spinat von den Stielen abstreifen. Blätter gründlich waschen, das Wasser so oft auswechseln, bis am Waschbeckenboden keine Sandreste zurückbleiben. Brunnenkresse und Petersilie verlesen, Blättchen von den Stielen zupfen und waschen. Spinat, Brunnenkresse und Petersilienblättchen in sprudelnd kochendem Salzwasser kurz blanchieren (ca. 30 Sekunden). Sofort auf ein Sieb gießen und in Eiswasser abschrecken.

3.Die Kräuter ausdrücken, mit einem Messer hacken und mit einem Pürierstab unter Zugabe von etwas kaltem Wasser oder kalter Brühe fein pürieren.

4.Lauch waschen und in feine Ringe schneiden, Knoblauch schälen und in Scheiben schneiden. Karto]eln schälen, waschen und würfeln.

5.In einem Topf bei mittlerer Temperatur Butter erhitzen, Lauch und Knoblauch darin anschwitzen. Kartoffeln zufügen und 1 Minute mit anschwitzen. Mit Weißwein ablöschen, alles zum Kochen bringen und mit Brühe auffüllen. Das Ganze aufkochen und weitere 20 Minuten leicht köcheln lassen.

6.Sahne angießen, Suppe erneut aufkochen und 5 Minuten köcheln lassen. Alles mit einem Pürierstab fein pürieren. Suppe mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Kurz vor dem Servieren das Kräuterpüree unter die Suppe rühren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kartoffel-Kräuter-Suppe“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 17 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kartoffel-Kräuter-Suppe“