Kräutersuppe mit Flusskrebsfleisch

30 Min mittel-schwer
( 2 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Lauchzwiebeln frisch 1 Bund
Mohrrüben frisch 125 g
Schalotte 3 Stk.
Knoblauchzehen 1 Stk.
Kräutermischung 125 g
Zitrone 1 Stk.
Butter 40 g
Hummerfond 400 ml
Weißwein trocken 200 ml
Sahne 200 ml
Salz 1 Prise
Pfeffer 1 Prise
Safranfäden 1 Dose
Flusskrebsfleisch 300 g
Baguette 500 g

Zubereitung

1.Lauchzwiebeln putzen und waschen. Eine Stange in hauchdünne Streifen schneiden und beiseite legen. Den Rest in Ringe schneiden. Möhren schälen und fein würfeln. Schalotten und Knoblauch abziehen und würfeln. Kräuter waschen, trockentupfen, von den Stielen zupfen und fein schneiden. Zitrone waschen, dann die Schale abreiben und den Saft auspressen.

2.Krebsbutter in einem Topf erhitzen. Schalotten, Knoblauch und Möhren darin andünsten. Mit Hummerfond, Weißwein und Sahne ablöschen, mit Salz, Pfeffer und Safran würzen und 10 Minuten köcheln lassen. Lauchzwiebelringe zufügen und weitere 2 bis 3 Minuten kochen lassen.

3.Dann Kräuter, Flusskrebsfleisch, Zitronensaft und -schale zufügen. Nochmals erhitzen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit den feinen Lauchzwiebelstreifen verzieren.

4.Dazu ein knuspriges Baguette servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kräutersuppe mit Flusskrebsfleisch“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 2 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kräutersuppe mit Flusskrebsfleisch“