Ziegenkäsetaler in Kräuterpanade mit lauwarmem Spargelsalat und Panadeküchlein

Rezept: Ziegenkäsetaler in Kräuterpanade mit lauwarmem Spargelsalat und Panadeküchlein
1
00:45
15
998
Zutaten für
2
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
Für die Ziegenkäsetaler
1 Rolle
Ziegencamembert
Pfeffer
Für die Panade
5 El
Paniermehl
Salbei
Petersilie
Schnittlauch
Liebstöckel - wenig
Rosmarin
1 Tl
Zitronenabrieb
1
großes Ei - oder 2 kleine
Für den Spargelsalat
300 g
Spargel - Bruch
5
Cocktailtomaten
2
Schalotten
1
kleine Knoblauchzehe
Pfeffer
Salz
Zucker
1 Tl
Dijon Senf
Olivenöl
weißer Balsamico
60 ml
Gemüsebrühe
Petersilie
Liebstöckel - wenig
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
24.05.2011
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
971 (232)
Eiweiß
6,6 g
Kohlenhydrate
46,0 g
Fett
2,0 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Ziegenkäsetaler in Kräuterpanade mit lauwarmem Spargelsalat und Panadeküchlein

Saltimboccaröllchen vom Seeteufel auf Rapunzelsalat
Legiertes Spargelsüppchen, nur Abfall von meiner Schwester bekommen, keinen Spargel,

ZUBEREITUNG
Ziegenkäsetaler in Kräuterpanade mit lauwarmem Spargelsalat und Panadeküchlein

Die Vorbeitungen
1
Den Spargel waschen, schälen, in mundgerechte Stücke schneiden und in gesalzenem und gezuckertem Wasser 2-3 Min blanchieren. Abgießen und beiseite stellen. Die Cocktailtomaten mit kochendem Wasser übergießen 1-2 Min. ziehen lassen. Die Haut abziehen, vierteln und die Kerne entfernen. Die Filets nochmal teilen und beiseite stellen. Schalotten und Knoblauch schälen und fein hacken.
Der Salat
2
Olivenöl erhitzen, die Schalotten und den Knoblauch darin glasig anschwitzen. Die Tomatenfilet dazugeben, einmal durchschwenken, pfeffern und mit Balsamico ablöschen. Die Gemüsebrühe mit dem Senf verrühren und angießen. Den Spargel hineingeben. Die Kräuter waschen, trockenschütteln, fein hacken und untermischen. An einem warmen Ort ziehen lassen bis der Rest fertig ist.
Die Ziegenkäsetaler
3
Die Kräuter waschen, trockenschütteln und fein hacken. Das Paniermehl mit den Kräutern und dem Zitronenabrieb mischen. Das Ei, oder die Eier verkleppern. Den Käse in ca. 2cm dicke Scheiben schneiden, pfeffern und erst im Ei und dann in der Panade wälzen. Gut andrücken. Olivenöl erhitzen und die Taler darin goldbraun backen. Warm stellen.
Die Panadeküchlein
4
Das restliche Paniermehl mit dem restlichen Ei vermengen, pfeffern, salzen und daraus 2 Küchlein backen. Alles zusammen schön anrichten.
Tipp 1
5
Ich lege die Reibefläche für den Zitronenabrieb immer mit Pergamentpapier aus (gut eindrücken), dann bleibt die Reibe relativ sauber und man kann den Abrieb prima vom Papier kratzen.
Tipp 2
6
Die dicken Stengel von der Petersilie hebe ich auf, lasse sie trocknen und werfe sie in die nächste Suppe oder Soße.

KOMMENTARE
Ziegenkäsetaler in Kräuterpanade mit lauwarmem Spargelsalat und Panadeküchlein

Benutzerbild von orphyllia
   orphyllia
Tlle Präsentation, gut erklärt und schöne Geschmackskombinatin.. Gefällt. LG, Caro
Benutzerbild von Forelle1962
   Forelle1962
Tolles Gericht und Danke für die Tipps ;-))) man lernt eben NIE aus ;-)) Grüß´li vom Fischli
Benutzerbild von rollimops
   rollimops
Leckere Kombination.........LG Marion
Benutzerbild von olgabraun
   olgabraun
Es mutet zwar einfach an, jedoch die Zutaten geben diesem Rezept eine fantastische Extravaganz. Eine ganz tolle Text- und Bilddokumentation begeleiten dieses kulinarische Highlight! LG Olga
Benutzerbild von Miez
   Miez
… ist ja wieder spitzenmäßig geworden; ☆☆☆☆☆ und viele Grüße, Micha

Um das Rezept "Ziegenkäsetaler in Kräuterpanade mit lauwarmem Spargelsalat und Panadeküchlein" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung