Hähnchenbrustfilet-Curry-Reis-Eintopf

leicht
( 10 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Packung Hähnchenbrustfilet 500 g / TK 1
Möhren 250 g
Porree 250 g
Kohlrabi 250 g
Thailändischen Duftreis 125 g
rote Chilischote 0,5
Knoblauchzehen 2
fein gewürfelten Ingwer 1 EL
Hühnerbrühe ( 5 TL instant ) 1250 ml
mildes Currypulver 1 TL
Salz 1 TL
gemahlenen Koriander 1 TL
1 –2 EL Petersilie TK 2 EL
kräftige Prise Salz 1
kräftige Prise Salz 1
Brötchen oder Baguette etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
255 (61)
Eiweiß
1,5 g
Kohlenhydrate
3,9 g
Fett
4,4 g

Zubereitung

1.Hähnchenbrustfilets etwas auftauen lassen und in feine Streifen schneiden. Möhren mit dem Sparschäler schälen, mit dem Gemüseblütenschaber/Sparschäler 2 in 1 Dekorierklinge schaben und mit dem Messer in dekorative Möhrenblütenscheiben ( ca. 4 – 5 mm dick ) schneiden. Porree putzen, waschen und in Ringe schneiden. Kohlrabi schälen, erst in Scheiben und dann in kleine Rauten schneiden. Chilischote putzen, waschen und fein würfeln. Knoblauchzehen schälen und fein würfeln. Ingwer schälen und fein würfeln. Hühnerbrühe ( 1,25 Liter ) in einem großen Topf erhitzen und das Gemüse ( Möhrenblüten, Porreeringe, Kohlrabirauten, Chilischotenwürfel, Knoblauchzehenwürfel und Ingwerwürfel ) und die Gewürze ( Currypulver, Salz und gemahlenen Koriander ) zugeben und aufkochen lassen. Den Reis unterrühren und alles mit geschlossenem Deckel ca. 15 Minuten köcheln/kochen lassen. Die Hähnchenstreifen zugeben und weitere 6 –8 Minuten köcheln/kochen lassen. Die Petersilie unterheben/unterrühren, mit Salz ( 1 kräftige Prise ) und Pfeffer ( 1 kräftige Prise ) abschmecken und heiß servieren. Dazu Brötchen oder Baguette reichen.

Tipp:

2.Kann man auch gut einfrieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Hähnchenbrustfilet-Curry-Reis-Eintopf“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 10 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Hähnchenbrustfilet-Curry-Reis-Eintopf“