Puttes - rheinischer Topfkuchen (Kartoffeln!!)

2 Std 10 Min leicht
( 9 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Kartoffeln 1 kg
Eier 2
Zwiebeln 1
Speck durchwachsen 250 g
Salz, Muskat, Fett etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
372 (89)
Eiweiß
5,7 g
Kohlenhydrate
12,5 g
Fett
1,6 g

Zubereitung

Vorbereitung:
10 Min
Garzeit:
2 Std
Gesamtzeit:
2 Std 10 Min

1.Speck in Scheiben schneiden. Die Kartoffeln (am besten mehlige oder ältere) schälen, grob reiben und gut ausdrücken. Eier, Salz, Muskat und die geriebenen Zwiebeln (kann man aber auch gut schon zusammen mit den Kartoffeln in der Küchenmaschine reiben) zugeben und alles gut mischen. Eine backofenfeste Form (am besten ist eine aus Guss) einfetten, den Boden mit Speckscheiben

2.Speckscheiben auslegen, etwas von der Kartoffelmasse draufgeben und so weiter immer im Wechsel, oben zum Schluss muss Kartoffelmasse sein. Backofen auf 200 Grad vorheizen und den Puttes ca. 2 Std. backen bis er eine schöne braune Kruste hat (evtl. mit etwas Öl bepinseln). Mit einem frischen Salat servieren! Manche legen auch Mettwürstchen (auch lecker) mit dazwischen, einige auch

3.dazwischen, andere auch Backpflaumen (was ich selbst allerdings noch nicht gemacht habe). Ach so, mit frischem Apfelmus statt Salat ists auch lecker!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Puttes - rheinischer Topfkuchen (Kartoffeln!!)“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 9 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Puttes - rheinischer Topfkuchen (Kartoffeln!!)“