Biltong

45 Min mittel-schwer
( 5 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Rind Oberschale frisch 2 kg
alternativ auch Wild oder Strauß etwas
Salz grob 250 g
brauner Zucker 3 EL
Salpeter 1 TL
Koriandersamen 3 EL
Malz-Essig 4 EL
Pfefferkörner schwarz 2 EL

Zubereitung

1.Zuerst das Fleisch mit einem scharfen Messer in etwa 5 cm dicke Stücke schneiden, und zwar längs der Faser. Dann loses Fett und die Sehnen entfernen. Tipp: Wenn man das Fleisch circa zwei Stunden anfrieren lässt, kann man es besser schneiden.

2.Die Pfefferkörner und Koriandersamen zerstoßen. Das Salz mit dem braunen Zucker, den Koriandersamen, dem Pfeffer und dem Salpeter mischen. Eine große Form aus Glas oder Steingut nehmen und deren Boden mit der Hälfte der Mischung bestreuen. Dann das Fleisch in die Form legen und mit dem Rest der Gewürzmischung einreiben.

3.Danach den Malzessig über das Fleisch träufeln und verreiben. Das Fleisch zugedeckt etwa sechs bis acht Stunden lang kalt stellen und dabei gelegentlich wenden. Nach der Hälfte der Zeit die Salzmischung erneut in das Fleisch einreiben.

4.Nach der Wartezeit das Fleisch aus der Form nehmen und das lose Salz abschütteln. Nun das Fleisch an einem Fleischerhaken oder Ähnlichem aufhängen, am besten an einem dunklen, luftigen und trockenen Ort aufhängen. Die Temperatur sollte etwa bei sechs bis acht Grad liegen.

5.Nach 10 Tagen ist das Fleisch getrocknet und hat etwa die Hälfte seines Gewichts verloren. Nun wird es in Wachspapier eingewickelt und kühl gelagert. Das Biltong ist jetzt etwa drei Wochen haltbar.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Biltong“

Rezept bewerten:
4,8 von 5 Sternen bei 5 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Biltong“