Chili con Carne - scharfe Version

Rezept: Chili con Carne - scharfe Version
mit Habanero
6
mit Habanero
00:45
4
4182
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
500 g
Rindfleisch -- in sehr kleine Würfel geschnitten
500 g
Schweinefleisch -- in sehr kleine Würfel geschnitten
2
Zwiebeln weiß -- feingehackt
2
Knoblauchzehen -- feingehackt
1
Habanero Chilischote getrocknet -- feingschnitten
3
Chilischoten rot -- feingeschnitten
1
Paprika rot -- feingeschnitten
1
Paprika grün -- feingeschnitten
1
Paprika gelb -- feingeschnitten
2 Dosen
Tomaten gewürfelt
2 Dosen
Kidneybohnen -- abgetropft
2 EL
Tomatenmark
350 ml
Rinderbrühe
1 TL
Kreuzkümmel gemahlen
2 EL
Sherry medium
Salz
Pfeffer aus der Mühle schwarz
Oregano
50 g
Zartbitterschokolade klein gehackt
Pflanzenöl
1 EL
Senf extra scharf
2
Lorbeerblätter
1 EL
Worcestersoße
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
mittel
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
11.04.2010
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
326 (78)
Eiweiß
1,9 g
Kohlenhydrate
7,2 g
Fett
3,6 g
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Chili con Carne - scharfe Version

ZUBEREITUNG
Chili con Carne - scharfe Version

1
Öl (Raps- oder Pflanzenöl verwenden) in einen großen Topf geben, Zwiebeln darin anbraten, Fleischsorten dazugeben mit Salz und Pfeffer würzen und cross anbraten. Paprika (rot, gelb, grün) dazugeben und kurz mitbraten.
2
Tomatenmark, scharfer Senf, Worcestersoße und Sherry in die Mitte des Topfes geben und kurz mitbraten, Knoblauch, Kreuzkümmel, Lorbeerblätter, Habanero und Chilischoten dazu, Tomaten unterrühren und mit Rinderbrühe ablöschen.
3
15 Min. bei gringer Hitze köcheln lassen.
4
Bohnen unterrühren, nochmals abschmecken (evtl. noch Salz oder Pfeffer dazugeben), Oregano und Zartbitterschokolade einrühren und 10 Min. weiterköcheln lassen.
5
Chili einen Tag vorher zubereiten, so kann es gut durchziehen. Die Schärfe muss jeder selbst bestimmen, regulierbar durch die Zartbitterschokolade oder aber einfach weniger Chilischote bzw. Habanero (kann auch ganz weggelassen werden) verwenden.
6
TIPP: gut wird es, wenn Rind-, Schwein- und/oder Wildfleisch genommen wird. Hackfleisch gemischt kann man auch verwenden.

KOMMENTARE
Chili con Carne - scharfe Version

Benutzerbild von erdbeere1706
   erdbeere1706
ohhhhhh heiss ***** ;o)
Benutzerbild von dedel63
   dedel63
Hab mir das Rezept mal ausgeborgt. Hört sich wirklich gut an. 5 ***** für Dich. glg dedel
Benutzerbild von kuchenmom
   kuchenmom
Habanero ist immer gut! 5***** auch! LG aus ROW Karin
Benutzerbild von gaby2911
   gaby2911
das klingt sehr interessant. Ab ins Kochbuch und demnächst auf den Mittagstisch. Mal schauen, was die Kinderlein - die sind scharfes Essen gewöhnt - dazu sagen. Vor mir gibt es vorab schon mal: ***** Sterne.

Um das Rezept "Chili con Carne - scharfe Version" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung