Maispoularde im Salzmantel

1 Std 30 Min leicht
( 22 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Maispoularde frisch 1 Stk.
Meersalz grob 3 kg
Eiweiß leicht angeschlagen 5 Stk.
Oregano getrocknet 25 gr.
Zitrone frisch in Stücke geschnitten 1 Stk.
Knoblauchzehen 3 Stk.
Lorbeerblätter frisch 5 Stk.
Rosmarin frisch 2 Zweige
Salz,Pfeffer etwas
Fleur de sel etwas
Olivenöl Zitrone etwas
Mehl 80 gr.
Olivenöl zum Bestreichen etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
37 (9)
Eiweiß
0,3 g
Kohlenhydrate
1,9 g
Fett
0,0 g

Zubereitung

1.Maispoularde putzen und von innen mit Salz und Pfeffer würzen.Bauchhöhle mit Zitronenstücke,Rosmarin.Knoblauch und Lorbeer füllen.Mit Tranchiergarn dressieren.( In Form binden )

2.Meersalz mit Oregano,Mehl und angeschlagenem Eiweiß vermischen.Ein Backblech mit Backpapier auslegen und den Boden mit der Salzmasse bestreichen.Poularde mit Olivenöl bestreichen und auf das Salzbett legen.Mit dem restl.Salz bedecken.Bei 220 Grad im Backofen ca.60-70 min.backen.

3.Zum Anrichten einen Deckel der Salzkruste abschneiden und das restl.Salz abklopfen.Poularde halbieren und nach Belieben mit oder ohne Haut filitieren.Fleisch mit Fleur de sel und Olivenöl/Zitrone würzen. Dazu Baguette,Salat oder wie auf dem Foto in Butter angeschwenkte Frühlingszwiebel.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Maispoularde im Salzmantel“

Rezept bewerten:
4,95 von 5 Sternen bei 22 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Maispoularde im Salzmantel“