Gebackene Forelle mit Spargel

leicht
( 2 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Gebackene Forelle:
ForellenTK á 200 g 2
Gewürzsalz *) 20 g
Sonnenblumenöl 2 EL
Spargel:
Kurz Spargel *) 1 Kg
Wasser 1,5 Liter
Salz 1 TL
Zucker 1 TL
Butter 1 EL
Zitrone 1 Stück
Servieren:
Petersilien-Pesto ( Siehe mein Rezept: **) ) 4 EL
Kochsahne 4 EL
grobes Meersalz aus der Mühle 2 kräftige Prisen
Zitrone 2 Scheiben
kleine Tomaten 2
Petersilie 2 Stängel

Zubereitung

Gebackene Forelle:

1.Die Forellen auftauen lassen, unter kalten Wasser gründlich waschen, mit Küchenpapier trocken tupfen und mit dem beiliegenden Gewürzsalz von innen und außen würzen. Sonnenblumenöl ( 2 EL ) in die mitgelieferte Alu-Schale verteilen, die beiden Forellen darauf legern, im vorgeheizten Backofen bei 200 °C ca. 20 Minuten backen und herausnehmen. *) Gewürzsalz in der Forellenpackung innenliegend und bestehend aus: Salz, Zwiebelpulver, Paprikapulver, schwarzer Pfeffer, Knoblauchpulver, weißer Pfeffer, Dill und Sellerie.

Spargel:

2.Spargel mit dem Sparschäler schälen, die Enden abschneiden und in 1,5 Liter Wasser mit Salz ( 1 TL ), Zucker ( 1 TL ), Butter ( 1 EL ) und Zitrone ( 1 Stück ) ca. 10 Minuten bissfest kochen und herausnehmen. **) ( Ist von der Qualität sehr gut, aber preislich viel günstiger ! )

Servieren:

3.Petersilien-Pesto ( 3 EL ) mit Kochsahne ( 3 EL ), und grobes Meersalz aus der Mühle ( 2 kräftige Prisen ) mit einem kleinen Schneebesen vermischen. ***) Petersilien-Pesto Forelle auf 2 längliche Platten legen und mit dem Bratensaft beträufeln. Den Spargel dazugeben und mit Petersilien-Pesto beträufeln. Den Teller mit Zitronenscheibe und Tomate mit Petersilie garnieren und servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Gebackene Forelle mit Spargel“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 2 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gebackene Forelle mit Spargel“