Zanderfilet mit Spargel und Frühkartoffeln

leicht
( 2 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Zanderfilet:
Zanderfilets TK 300 g
Mehl 1 EL
Butella 2 EL
Sonnenblumenöl 1 EL
grobes Meersalz aus der Mühle 6 Prisen
bunter Pfeffer aus der Mühle 6 Prisen
Spargel:
Spargel 600 g
Salz 1 TL
Zucker 1 TL
Butter 1 EL
Zitrone 1 Stück
Frühkartoffeln:
Frühkartoffeln ( Hier: 6 Stück ) 250 g
Salz 1 TL
Kurkuma gemahlen 1 TL
Kümmel ganz 1 TL
Kümmel ganz
Butter 2 EL
Petersilie 2 Stängel
Zitrone 2 Scheiben

Zubereitung

Zanderfilet:

1.Zanderfilets rechtzeitig langsam auftauen lassen, quer halbieren, unter fließenden Wasser gut abspülen und mit Küchenpapier sorgfältig trocken tupfen. Die Hautseite bemehlen. In einer beschichteten Pfanne Butella ( 2 EL ) und Sonnenblumenöl ( 1 EL ) erhitzen, die Zanderfilets mit der Hautseite nach unten hineinlegen, mit groben Meersalz aus der Mühle ( je 1 Prise ) und bunten Pfeffer aus der Mühle ( je 1 Prise ) würzen und ca. 3 – 4 Minuten gold-braun anbraten. Mit der Hautseite nach oben in eine feuerfeste Form legen und im Backofen bei 50 °C ca. 10 Minuten fertig garen.

Spargel:

2.Spargel schälen und in Wasser mit Salz ( 1 TL Salz ), Zucker ( 1 TL ), Butter ( 1 EL ) und Zitrone ( 1 Stück ) ca. 8 – 10 Minuten bissfest garen und herausnehmen.

Frühkartoffeln:

3.Kartoffeln schälen und in Wasser mit Salz ( 1 TL ), Kurkuma gemahlen ( 1 TL ) und Kümmel ganz ( 1 TL ) ca. 20 Minuten kochen und abgießen.

Servieren:

4.Butter ( 2 EL ) in die Fischbratpfanne geben und erhitzen/zerlassen. Zanderfilet auf 2 Teller verteilen, Spargel und Kartoffeln zugeben, den Spargel mit der zerlassenen Butter beträufeln, mit Petersilie und Zitronenscheibe garnieren und servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Zanderfilet mit Spargel und Frühkartoffeln“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 2 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Zanderfilet mit Spargel und Frühkartoffeln“