Fisch – Forelle im Salzmantel

1 Std 20 Min leicht
( 37 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Regenbogenforellen frisch 2 Stk.
Petersilie gehackt 1 Bund
Eiweiß 4 Stk.
Salz 3 kg

Zubereitung

1.Forellen waschen und gründlich trocken tupfen. In Jede Forelle die Hälfte der Petersilie in die Bauchhöhle füllen. Nicht weiter würzen.

2.Zwei Eiweiß und 1,5 Kilo Salz vermischen. Eventuell mit Wasser soweit ergänzen, dass ein Salzbrei entsteht.

3.Auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech einen Salzbreispiegel legen. Die Forellen darauf legen.

4.Für den Salzdeckel zwei Eiweiß und 1,5 Kilo Salz vermischen. Eventuell mit Wasser soweit ergänzen, dass ein Salzbrei entsteht.

5.Den Salzbrei auf die Forellen packen, damit alles gut eingepackt ist und eine 1,5 cm starke Salzschicht über den Forellen ist.

6.Im vorgeheizten Backofen auf der mittleren Schiene bei 225 Grad 50 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen und 10 Minuten ruhen lassen.

7.Die fertigen Forellen vorsichtig aus dem Salzbett nehmen und die Haut von der Forelle abheben. Das Fleisch von der Mittelgräte trennen und vorsichtig in zwei hälften auf einen flachen Teller legen.

8.Dazu gibt’s sahniges Kartoffel-Lauchpüree – Rezept steht in meinem KB – und grünen Salat.

9.Sollte sich die Salzkruste nicht so leicht öffnen lassen, dann ist ein Hammer sehr hilfreich.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Fisch – Forelle im Salzmantel“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 37 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Fisch – Forelle im Salzmantel“