Beef Wellington

schwer
( 14 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Olivenöl 4 Esslöffel
Filetsteaks vom Rind , je 150gr 4
Zwiebel , fein gehackt 1
Knoblauchzehe , zerdrückt 1
Thymianzweige , die Blättchen davon 4
Lorbeerblatt 1
Champignons , fein gewürfelt 125 Gramm
Pfifferlinge , fein gewürfelt 100 Gramm
Rahm 2 Esslöffel
Parmaschinken 8 Scheiben
Blätterteig 1 Kilogramm
Eigelb , verquirlt 4
Eier 2 4
Mehl 150 Gramm
Schnittlauchröllchen 1 Esslöffel
Milch 2 dl
Öl zum Backen etwas
Salz etwas
Pfeffer etwas

Zubereitung

1.Die Eier 2 mit dem Mehl glatt verrühren. Milch zugiessen und alles zu einem Teig verrühren. Schnittlauch , Salz und Pfeffer zugeben. In einer Pfanne (20-23cm Durchmesser) etwas Öl erhitzen und darin 4 dünne Pfannkuchen backen.

2.Etwas Olivenöl in einer Bratpfanne erhitzen und die mit Salz und Pfeffer gewürzten Steaks auf allen Seiten, auch den Rand, 30 Sekunden anbraten. Herausnehmen und abkühlen lassen.

3.Restliches Olivenöl in der Pfanne erhitzen. Zwiebel, Knoblauch, Thymian und Lorbeer zufügen, in 3-4 Minuten etwas Farbe annehmen lassen. Pilze zugeben und weich braten. Rahm einrühren und etwas reduzieren lassen. Auf einem Teller abkühlen lassen.

4.Einen Pfannkuchen auf ein Brett geben und mit 2 Schinkenscheiben belegen. Darauf 1/4 der Pilzmischung streichen und ein Filetsteak in die Mitte setzen. Schinken und Pfannkuchen über das Fleisch falten und wie ein Beutel zusammendrehen. mit der Schere die überstehenden Ränder abschneiden.

5.Drei Stück rechteckig zugeschnittene Klarsichtfolie übereinander legen und das Fleischpäckchen in die Mitte davon setzen. Die gegenüberliegenden Ecken der Folie in der Mitte zusammenfassen und möglichst fest eindrehen.. Mit den restlichen 3 Päckchen ebenso verfahren. Für 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.

6.Blätterteig vierteln. Jede Portion 3mm dick ausrollen und mit Hilfe eines umgedrehten Esstellers als Schablone einen Kreis ausschneiden. Die Päckchen aus der Folie wickeln, jedes mit der Naht nach oben auf einen Teigkreis setzen. Teig mit Eigelb bestreichen, die Ränder nach oben falten und überstehende Ränder abschneiden.

7.Nähte mit Wasser versiegeln und glätten, die Päckchen umdrehen und mit den Händen in eine schöne runde Form bringen. Umdrehen und auf Backpapier legen. 15 Minuten kalt stellen. Mit Eigelb besteichen und wiederum 15 Minuten kühlen, noch einmal wiederholen.

8.Ein Backblech in den Ofen schieben und diesen auf 180 Grad vorheizen. Direkt vor dem Backen die Teigkugeln mit der Messerspitze sternförmig von der Mitte nach aussen einritzen. Die Päckchen direkt auf das heisse Blech legen und ca. 15 Minuten backen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Beef Wellington“

Rezept bewerten:
4,93 von 5 Sternen bei 14 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Beef Wellington“