Fisch – Ragout von Lachs und Bärlauchschaum

35 Min leicht
( 26 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Lachsfilet ohne Haut 600 Gramm
Bärlauch frisch 250 Gramm
Schalottenwürfel 2 Stk.
Weißwein trocken 125 ml
Gemüsebrühe 500 ml
Sahne 10% Fett 200 ml
Butter 8 EL
Zitronensaft frisch gepresst 0,5 TL
Salz etwas
Pfeffer aus der Mühle weiß etwas

Zubereitung

1.Bärlauch verlesen, putzen, waschen und trocken schleudern. 8 Blätter zur Dekoration grob hacken und beiseite legen. Den Rest grob hacken.

2.Vier Esslöffel Butter in einer Pfanne erhitzen und die Schalotten darin glasig dünsten. Bärlauch zugeben und etwa eine Minute mit andünsten.

3.Mit Weißwein ablöschen, aufkochen lassen und etwa 2 Minuten köcheln lassen. Gemüsebrühe dazugeben und 15 Minuten köcheln lassen. Sahne dazu geben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Soße kräftig erhitzen und 5 Minuten ziehen lassen. Aber nicht mehr kochen.

4.Lachsfilet abbrausen, trocken tupfen und in grobe Würfel schneiden. Die restliche Butter in einer Pfanne erhitzen und die Lachswürfel darin etwa 3 Minuten von allen Seiten braten.

5.Die Bärlauchsoße mit dem Pürierstab fein pürieren und aufschäumen. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Nochmal mit dem Pürierstab aufschlagen.

6.Die Soße in vier vorgewärmten Tellern aufteilen, Lachswürfel darüber verteilen und mit grob gehackten Bärlauchblättern dekorieren.

7.Dazu gibt’s frisch gebackenes Ciabatta.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Fisch – Ragout von Lachs und Bärlauchschaum“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 26 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Fisch – Ragout von Lachs und Bärlauchschaum“