Brot + Brötchen: Ungarisches Osterbrot Paska

2 Std 30 Min leicht
( 17 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
Weizenmehl Typ 550) 450 g
Preßhefe od. 1 Tütchen Trockenhefe 25 g
Zucker 100 g
Ei 1 Stk.
Eigelb 1 Stk.
Backpulver 3,5 TL
Butter 50 g
Rosinen od. Sultaninen 50 g
Backaroma Vanille 1 Fl.
Milch, lauwarm 0,2 Ltr.
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1892 (452)
Eiweiß
1,2 g
Kohlenhydrate
61,3 g
Fett
22,5 g

Zubereitung

1.Die Hefe und 1 EL Zucker in der Milch auflösen, die Eier schaumig rühren. Das Mehl in die Rührschüssel sieben und die Hefelösung und den restlichen Zucker zufügen. In der Maschine 7-8 Min. (auf der Arbeitsfläche 20 Min.) kneten. Die zerlassene Butter und die übrigen Gewürze hinzufügen. In der abgedeckten Rührschüssel oder einem beölten Plastikeutel ruhen lassen.

2.Wenn sich der Teig etwa verdoppelt hat, erneut kneten (oder zusammenschlagen) bis er schön glatt und homogen ist. Den Teig zu einer Kugel formen (etwas Teig für die Dekoration beiseitelegen) und in eine gefettete hohe (ca. 18 cm) Form legen (evtl. Kochtopf mit gerader Wand). Aus dem restlichen Teig ein Kreuz oder Blätter formen und das Brot dekorieren.

3.An einem warmen Ort gehen lassen, bis der Teig etwa an den Rand der Form reicht. Auf mittlerer Schiene bei 180° (Heißluft 160°) 1 - 1,5 Stdn. backen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Brot + Brötchen: Ungarisches Osterbrot Paska“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 17 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Brot + Brötchen: Ungarisches Osterbrot Paska“