Suppe: GRAUPENSUPPE .... mit Mettbällchen

30 Min leicht
( 22 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Rinderfond RZ mein KB 1000 ml
Wasser 500 ml
Perlgraupen, mittel 250 gr
Kartoffeln 500 gr
Pastinake klein gewürfelt 0,5 Stk
Porree in feine Ringe schneiden 0,25 Stk.
Bratwurst, grob 3 Stk.
Petersilie gehackt 2 EL
Salz, Pfeffer, weiß etwas
Maggi etwas

Zubereitung

1.Graupen in ein feines Sieb schütten und kräftig abbrausen. Nach dem Brausen in einen Topf geben und knapp mit Wasser bedecken. Aufkochen. Das zerkleinerte Gemüse und den Rinderfond zugeben. Wiederum aufkochen. Zwischendurch umrühren.

2.Inzwischen die Kartoffel schälen und in kleine Würfel schneiden. Die Pelle von der Bratwurst entfernen......... kleine Bällchen aus dem Brät formen. Ich bevorzuge Bratwurst, weil diese schon kräftig gewürzt ist.

3.Nach 15 Min. Kochzeit haben die Graupen Biss. Nun die Kartoffeln dazugeben und 500 ml Wasser nachfüllen, sowie einen gestr. TL Salz. (für die Kartoffel) Aufkochen...... Hitze reduzieren und 15 Min. nur köcheln.

4.Sind die Kartoffel fast gar, die Mettbällchen in die Suppe geben und ziehen lassen. (ca. 5 Min) Danach die Petersilie einstreuen und evtl. mit etwas Maggi abschmecken. (Mag meine Family so)

5.Ich hatte noch 2 Scheiben vom Tafelspitz übrig die ich, ebenfalls in Würfel geschnitten, zum Ende der Kochzeit in die Suppe gegeben habe. Pastinake ist hier als Karottenersatz in die Suppe gekommen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Suppe: GRAUPENSUPPE .... mit Mettbällchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 22 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Suppe: GRAUPENSUPPE .... mit Mettbällchen“