Rosenkohlblätter gebraten auf Linguine

45 Min leicht
( 41 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Rosenkohl frisch nur Blätter 250 g
Baconwürfel 100 g
Schalottenscheiben 2
Mandeln gehobelt 2 EL
Salz etwas
Pfeffer aus der Mühle schwarz etwas
Muskat etwas
Olivenöl etwas
Linguine 500 g

Zubereitung

1.Rosenkohl waschen, abtropfen lassen und den Stielansatz entfernen. Blätter abtrennen und in kochendem Salzwasser 2 Minuten garen. Blätter abschrecken und im Sieb abtropfen lassen.

2.Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, Bacon und Schalotten darin anbraten, Mandeln zugeben und mitbraten ca. 2 Min. Nebenbei die Linguine nach Anweisung kochen.

3.Rosenkohlblätter zugeben und 2-3 Minuten garen. Mit Salz, Pfeffer, Muskat abschmecken.

4.servieren : entweder Linguinenest auf den Teller und gebratene Rosenkohlblätter darauf anrichten. oder : Linguine zu gebratenen Rosenkohlblättern in die Pfanne geben, mischen und so auf Tellern anrichten. Etwas Olivenöl darübersprühen oder träufeln.

Auch lecker

Kommentare zu „Rosenkohlblätter gebraten auf Linguine“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 41 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Rosenkohlblätter gebraten auf Linguine“