Lamm in Minzsauce mit Ofenkartoffeln

Rezept: Lamm in Minzsauce mit Ofenkartoffeln
Irisches Rezept
6
Irisches Rezept
01:30
9
4537
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
4
Lammstelzen je ca.300g
2
Zwiebeln gehackt
30 Gramm
Ingwer frisch, geraspelt
Salz, mildes Paprikapulver
Öl
2 EL
Zitronensaft frisch gepresst
2 EL
Honig flüssig
4 EL
Pfefferminze frisch gehackt
2 TL
Zucker
1 EL
Weißweinessig
3 EL
Whisky
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
25.01.2010
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
837 (200)
Eiweiß
0,3 g
Kohlenhydrate
27,1 g
Fett
0,1 g
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Lamm in Minzsauce mit Ofenkartoffeln

Wirsing auf Westfählischerart
Albondigas con Pepinillos y Tomate mit Boxty-s

ZUBEREITUNG
Lamm in Minzsauce mit Ofenkartoffeln

1
Zwiebeln, Ingwer , Salz, Paprikapulver, Öl, und Zitronensaft miteinander vermengen. Lammstelzen damit Marinieren, 15 min ziehen lassen. Ofen auf 200 grad vorheitzen. 1 Std. land im Bräter braten.
2
Danach Lamm mit Honig bestreichen, 1/8 Liten Wasser zugeben und im offenen Bräter nochmals 20 Min im Ofen braten. Stelzen aus Bräter nehmen- warm stellen.
3
Erneut 1/8 Liter Wasser nehmen und den Bratensatz gut lösen, aufkochen lassen. Minze, Whisky Essig und Zucker einrühren und gut abschmecken. Fleisch zur Soße geben.
4
Kartoffeln gut waschen und einzeln in Alufolie einwickeln. 1 Std in den Ofen geben- mit Braten zusammen. Alufolie aufmachen und Kartoffel etwas aufschneiden . In Folie zum Fleisch servieren

KOMMENTARE
Lamm in Minzsauce mit Ofenkartoffeln

Benutzerbild von Monja62
   Monja62
Leckere 5* LG Elke
Benutzerbild von romantica
   romantica
ein leckerchen für meinen mann... tolle 5** und lg anne
Benutzerbild von olgabraun
   olgabraun
Na das ist ja was feines und ab in mein KB und für dich megaleckere 5*****Sterne. LG Olga
Benutzerbild von loewe_bs
   loewe_bs
lecker, das ist ja was feines, für dich 5*
Benutzerbild von hati
   hati
tolles rezept gefällt mir sehr gut

Um das Rezept "Lamm in Minzsauce mit Ofenkartoffeln" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung