Putenbraten mit Pfeffersoße

1 Std 30 Min leicht
( 15 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Putenbrust 1 kg
Sojasoße dunkel etwas
Frühstücksspeck 125 gr
Suppengrün frisch 1 Bund
grüner Pfeffer 1 EL
Sahne 250 ml
Weinbrand 2 EL
dunkler Soßenbinder 4 El
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
615 (147)
Eiweiß
18,7 g
Kohlenhydrate
0,8 g
Fett
6,7 g

Zubereitung

1.Putenbrust waschen, trockentupfen und mit Sojasoße bestreichen. Mit Speckscheiben belegen und in eine geölte Fettpfanne legen. Suppengrün putzen, kleinschneiden und zum Braten geben.

2.Im vorgeheizten Backofen bei 175 C. ca. 1 Stunde braten lassen. Nach und nach ca. 400 ml Wasser angießen. Den Braten herausnehmen und warm stellen.

3.Bratenfond abgießen, Bratensatz mit 250 ml heißem Wasser löschen. Zum Fond dazugeben und durchsieben. Grüner Pfeffer, Sahne und Weinbrand zufügen, mit Sojasoße pikant abschmecken, aufkochen. Soßenbinder einrühren und die Soße etwas köcheln lassen.

4.Braten in Scheiben schneiden, mit Soße und Kartoffelplätzchen servieren.

Auch lecker

Kommentare zu „Putenbraten mit Pfeffersoße“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 15 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Putenbraten mit Pfeffersoße“