Hirschmedaillons mit Hagebuttensoße

leicht
( 19 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Hirschmedaillons a 150g 4
Salz etwas
Pfeffer etwas
Für die Soße etwas
Wildfond 200 ml
Rotwein 125 ml
Wacholderbeeren 3
Hagebuttenmarmelade 3 EL
Salz etwas
Pfeffer etwas
Zimt etwas
Saure Sahne 100 ml
Speisestärke zum Binden der Sauce etwas

Zubereitung

1.Die Hirschmedaillons trockentupfen. Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen und die Hirschmedaillons ca.1 Min. pro Seite bei voller Hitze anbraten,herausnehmen und bei ca. 70 - 80* Grad für ca. 5 Min.im Backofen entspannen lassen.

2.Den Wildfond in die Pfanne geben und den Bratenfond loskochen. Rotwein hingießen ,Wacholderbeeren dazugeben und einkochen lassen. Dann die Soße durch ein Sieb in einen Topf schütten(mag halt nicht die Wacholderbeeren in der Soße belassen) Marmelade hinzufügen ,mit Speisestärke binden.

3.Die saure Sahne einrühren und mit Salz,Pfeffer und Zimt würzen. Die Hirschmedaillons auf dem Teller legen mit Soße begießen.Als Beilagen hatten wir Serviettenknödel und Rotkohl.

Auch lecker

Kommentare zu „Hirschmedaillons mit Hagebuttensoße“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 19 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Hirschmedaillons mit Hagebuttensoße“