Erbsen-Thaicurry-Suppe mit Minzschaum

30 Min leicht
( 14 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Zwiebel 1
Knoblauchzehe 1
Ingwer frisch 2 EL
Currypaste grün 1 TL
Rohrzucker 1 TL
Öl 1 EL
Gemüsefond 1 Liter
Kokosmilch 500 ml
Erbsen 700 g
Fischsoße 1 EL
Limettensaft 1 EL
Milch Käse 250 ml
Handvoll Pfefferminzblätter - oder ,etwas weniger, getrocknete 2
Salz etwas

Zubereitung

1.Die Zwiebel, den Knoblauch und den Ingwer schälen und sehr fein hacken. Das Öl in einer Pfanne erhitzen undZwiebel, Knoblauch, ngwer, Currypaste und Zucker darin einige Minuten lang anschwitzen. Mit der Gemüsebrühe und der Kokosmilch ablöschen. Die Erbsen dazugeben und alles aufkochen. etwa 8 Minuten köcheln lassen (wer TK-Erbsen nimmt, die nicht aufgetaut sind, lieber 12 Minuten). Die Suppe nun pürieren und durch ein Sieb gießen (sieht echt fies aus...:-)) fischsauce und Limettensaft zugeen, abschmecken.

2.Die Milch erhitzen und die Minzblätter zugeben. Alles 15 Minuten ziehen lassen. Dann abseihen. Die Minzmilch vor dem Servieren mit dem Milchschäumer gut aufschäumen, auf die Suppe geben und servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Erbsen-Thaicurry-Suppe mit Minzschaum“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 14 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Erbsen-Thaicurry-Suppe mit Minzschaum“