Schweinebraten mit Speck Semmelknödel

1 Std 35 Min leicht
( 12 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Schweinebraten 500 Gramm
Zwiebel gewürfelt 1 klein
Karotten groß gewürfelt 2 Stk.
Sellerieknolle stücke 200 gr.
Thymian trocken 1 Teelöffel
Rosmarin frisch 1 Teelöffel
Kartoffel geschält frisch 4 klein
Speck gewürfelt 50 Gramm
Soßenknochen 4 Stück
Bratenfond alternativ Biosuppeninstantbrühe 500 ml
Öl 4 Esslöffel
Sherry trocken 30 ml
Pfeffer aus der Mühle etwas
Himalayasalz etwas
trockene Brötchen 200 gr.
Zwiebel gehackt 40 Gramm
Himalayasalz 0,5 Teelöffel
Pfeffer aus der Mühle etwas
Petersilie gehackt 3 Esslöffel
Schnittlauch frisch gehackt 1 Esslöffel
Speck gewürfelt 50 g
Semmelbrösel 4 EL
Milch 300 ml
Ei 1 Stück
grobes Meersalz 2 Esslöffel
Wasser kochend Liter
Knoblauch gechnitten und mit Himalyasalz zerdrückt 1 Stk.
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
674 (161)
Eiweiß
8,1 g
Kohlenhydrate
9,0 g
Fett
10,1 g

Zubereitung

Zuerst den Schweinebraten rundrum Salzen und Pfeffern die Kartoffeln schälen ganz lassen die Zwiebel und Speck schneiden. ,Karotten und Sellerie in Stücke schneiden. das Öl in der Pfanne heiß werden lassen Fleisch rundherum anbraten dass sich die Poren schliessen die Knochen dazu dann Speck und Zwiebel dazu anbraten. danach mit Sherry ablöschen etwas köcheln lassen die Karotten , Knoblauch und Sellerie dazu mit Bratenfond ablöschen Rosmarin, Thymian, Pfeffer aus der Mühle und Kartoffeln dazu. Deckel schliessen und (gut 70 min köcheln) lassen. Jetzt die Knödel vorbereiten : Die Brötchen in kl. Würfel schneiden, Zwiebel und Speck fein schneiden und mit 1Essl. Öl glasig braten dann zu den Brötchen in eine Schüssel geben ewas Himalayasalz (1/4 Teelöffel) Petersilie, Schnittlauch gehackt , Semmelbrösel, Ei und Milch mit den Händen vermischen 12kleine Golfbälle formen und in knapp 3 Liter mit 2 Essl groben Meersalz kochendes Wasser 15 min leicht köcheln lassen also Knödel 15 min vor Ende der Garzeit des Bratens ins Wasser. Bevor das alles fertig ist Soße nach Bedarf sieben, und eine Katoffel mit 2 Stückchen Sellerie mit etwas Soße gut zerdrücken und mit dem Schneebesen in die Soße einrühren die Karotten und die Kartoffeln serviere ich dazu.Braten aufschneiden und nochmal etwas in der Soße ziehen lassen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Schweinebraten mit Speck Semmelknödel“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 12 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schweinebraten mit Speck Semmelknödel“