Goldforelle, gefüllt nach französischer Art

45 Min leicht
( 37 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Goldforellen, küchenfertig 2
Karotten 2
Lauch, nur weißes 1 Stange
Staudensellerie 1 Stange
Butter 50 g
Portwein, weiß 100 ml
Salz und Pfeffer aus der Mühle etwas
Creme fraiche , leger 150 ml
Schalotte 1
Weißwein 100 ml

Zubereitung

1.Gemüse putzen und in Stifte schneiden. Butter im Topf erhitzen, Gemüse kurz anschwitzen und bei geschlossenem Deckel 5 Min. schmoren. Zwischendurch rühren, das Gemüse soll nicht braun werden.

2.3 EL Portwein und 3 EL Creme Fraiche einrühren, würzen und ohne Deckel ca 5 Min köcheln lassen.

3.Backofen auf 220° vorheizen. Forellen mit Salz und Pfeffer innen und außen würzen und mit dem abgekühlten Juliennegemüse füllen. Den Fisch in eine gebutterte , mit Schalottenwürfeln ausgestreute Form legen. Weiß- und Portwein angießen und ca. 10 Min. im Ofen backen.

4.Flüssigkeit in einen Topf abgießen, auf die Hälfte reduzieren und eiskalte Butter einschlagen. Die Forelle mit der Soße servieren. Dazu passen kleine Kartoffeln.

5.Das Gemüse kann gut vorbereitet werden.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Goldforelle, gefüllt nach französischer Art“

Rezept bewerten:
4,86 von 5 Sternen bei 37 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Goldforelle, gefüllt nach französischer Art“