Lammfleisch im Auberginenpäckchen

leicht
( 71 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Lammfleisch von der Keule ohne Knochen 1 kg
Aubergine frisch 5
Zwiebeln 3
Olivenöl etwas
Tomaten 2
Paprika gelb 1
Tomatenmark 1 TL
Salz, Pfeffer, Zucker, Zimt etwas
Petersilie 0,5 Bund
Weißwein 1 Glas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
41 (10)
Eiweiß
0,8 g
Kohlenhydrate
1,5 g
Fett
0,1 g

Zubereitung

1.Das Lammfleisch in ca. 4x4 cm große Stücke schneiden, salzen, pfeffern und in einem Topf mit etwas Olivenöl goldbraun anbraten. Zwiebeln schälen, waschen und fein hacken. Die Zwiebeln dazugeben und kurz mit dünsten mit dem Weißwein ablöschen, Tomatenmark zufügen und für ca. 45 Min. bei geringer Hitze garen. Dann mit Salz, Pfeffer, Zucker, Zimt abschmecken.

2.Auberginen gründlich waschen, mit der Brotmaschine in Scheiben schneiden die ca. 1/2 cm dick sein sollen. Diese werden dann von beiden Seiten gesalzen und ca. 30 Minuten ziehen gelassen. Danach mit Küchenkrepp gründlich trockentupfen. Und in heißen Öl goldbraun ausbacken. Lege sie dann auf Küchenkrepp das sie nicht zu fettig sind.

3.Backofen auf 180°C vorheizen. Tomaten und Paprika waschen. Tomaten in Scheiben, Paprika in Streifen schneiden. Die Auflaufform einfetten.

4.Je 2 Auberginenscheiben über Kreuz legen, einige Stücke Paprika, etwas Fleisch in die Mitte legen und einwickeln. Jetzt auf jedes Päckchen eine Scheibe Tomate legen und mit einem Holzspießchen feststecken das das Päckchen nicht aufgeht. Nochmals mit frisch gemahlenen Pfeffer würzen.

5.Ab in den vorgeheizten Backofen und für ca. 20 Minuten garen. Wir haben uns Reis dazu gekocht. Schmeckt bestimmt auch Fladenbrot. Das Fleisch was nicht ins Päckchen passt kann jeder sich so auf den Teller geben.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Lammfleisch im Auberginenpäckchen“

Rezept bewerten:
4,94 von 5 Sternen bei 71 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Lammfleisch im Auberginenpäckchen“