Polpettini mit Tagliatelle und Tomatensoße

35 Min leicht
( 33 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Tagliatelle 500 Gramm
Salz 2 EL
Hackfleisch gemischt 600 Gramm
Knoblauchzehen gehackt 7 Stück
Zwiebeln gehackt 3 Stück
Majoran Gewürz 1 TL
Rosmarin Gewürz 1 TL
Thymian Gewürz 1 TL
Salz 1 TL
Pfeffer 1 TL
Eier Freiland 1 Stück
Semmelbrösel 3 EL
Parmesan 100 Gramm
Olivenöl 150 ml
Tomaten passiert 800 Gramm
Sellerie frisch 50 Gramm
Karotten 3 Stück
Basilikum Gewürz 1 TL
Oregano (Wilder Majoran) Gewürz 1 TL
Salz 1 Prise
Pfeffer 1 Prise
Zucker 1 Prise

Zubereitung

1.Wenn sie meine Gemüsecreme auf Vorrat im Kühlschrank haben, benötigen sie keinen Sellerie, keine Karotten, keine Zwiebeln und keinen Knoblauch für die Soße.

2.Polpettini: Das Hack in eine Schüssel geben mit 4 Knoblauchzehen, 2 Zwiebeln, Majoran, Rosmarin, Thymian, Salz, Pfeffer, 1 Ei, Semmelbrösel und 50 Gramm Parmesan gut vermengen. Wer die Gewürzcreme hat, gibt einen EL davon zusätzlich rein. Sehr kleine Bällchen formen und beiseite stellen.

3.Tomatensoße: Sellerie, Karotten, 3 Knoblauchzehen, 1 Zwiebel ganz fein hacken. ALTERNATIVE: 4 EL meiner Gemüsecreme - in 50 ml Olivenöl anschwitzen, Basilikum, Oregano zugeben. Auffüllen mit den passierten Tomaten. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. 10 Minuten auf kleiner Flamme köcheln lassen, dann beiseite stellen.

4.Die Tagliatelle in ausreichend Wasser mit 2 EL Salz garen, Achtung 1 Minute Nachgarzeit einkalkulieren!

5.Die Hackbällchen in 100ml Olivenöl rundrum knusprig anbraten.

6.Die Tomatensoße wieder zum köcheln bringen, die Nudeln abgießen - nicht abschrecken - und sofort in die Tomatensoße geben, gut durchrühren. Die knusprigen Hackbällchen aus der Pfanne nehmen und mit den Nudeln und der Tomatensoße vergesellschaften. Alles auf einer großen Servierplatte anrichten. Jeder nimmt sich seine Portion selbst und bestreut, je nach Geschmack, mit Parmesan.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Polpettini mit Tagliatelle und Tomatensoße“

Rezept bewerten:
4,97 von 5 Sternen bei 33 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Polpettini mit Tagliatelle und Tomatensoße“